Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Stundenübersicht Arbeit
#1
Hallo an alle, bin neu hier und auch recht neu mit Excel!

Ich möchte einen Stundennachweis erstellen. Habe schon ein paar gesehen. Darum hier meine Frage!

1. 
Ich möchte dass die Tabelle unterscheidet zwischen Feiertage, Krank sein und Arbeit. Also ich möchte dann für Monat Januar zB. eintragen dass ich Krank war. Das soll er mir dann auch so kennzeichnen. Genauso wie Urlaubsanspruch. Excel soll mir wenn ich irgendwie Urlaub eintrage oder das Feld nutze, den Anspruch für diesen Tag Urlaub abrechnen. Wie funktioniert das?

Ich möchte die Tabelle nach und nach bauen, kommen bestimmt noch ein paar mehr fragen auf. Danke:)
Antwortento top
#2
Hi,

dann fang mal mit dem Aufbau an. Erstelle dein Gerüst wie du es dir vorstellst. Ideen dazu gibt es zuhauf im Netz. Sobald du dann die erste spezifische Frage hast, stelle sie hier und dir wird geholfen werden.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#3
Hey habe ich ja schon.

Eine Seite ergibt die Stammdaten:

zB. Urlaubstage, Grundstunden, Stundenkonto... Die anderen Blätter sollen dann der Monat sein...
Antwortento top
#4
Hi,

dann stelle deine Tabelle vor und uns konkrete Fragen. http://www.clever-excel-forum.de/Thread-...ng-stellen
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#5
Hallöchen,

mit ZÄHLEWENN kannst Du verschiedene Zellinhalte zählen. Für den Urlaub könntest Du nun z.B. die Anzahl der eingetrageen "U" zählen und vom Urlaubsaspruh abziehen, dann hast Du den Resturlaub.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste