Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

if bedingung bei datenübernehmen
#1
ich weiß nicht wie ich das thema nennen soll aber ich stell einfach mal meine Frage

ich habe eine mappe erstellt, in der in der ersten tabelle diverse daten aus den anderen tabellen ausgelesen werden.

ist es möglich es so zu machen das er je nachdem was für ein wert in einem feld steht das der dann in den anderen zellen andere werte übernimmt...
ich versuche es verständlich zu machen mit einem beispiel

in Zelle A3 in Tabelle 1 kann (aus einer liste ausgewählt) entweder 26 oder 60 stehen.

nun möchte ich, dass wenn in der zelle "26" steht, in zelle B3 aus Tabelle 1 die daten aus Zelle G10 aus tabelle 2 ausgelesen werden und wenn in der Zelle A3 auf Tabelle 1 "60" steht, soll in Zelle B3 aus Tabelle 1 der wert aus Zelle P10 aus tabelle 2 ausgelesen werden...

ich hoffe es ist verständlich was ich möchte...

ist das irgenwie machbar?Smile

Gruß
Antwortento top
#2
Hola,

das ginge so:

Code:
=wenn(A3=26;Tabelle2!G10;Tabelle2!P10)

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • plau
Antwortento top
#3
okay danke das sieht einfach und plausiebel ausSmile

kann man da jetzt noch einbinden, dass wenn weder 26 noch 60 drinsteht, also nichts, dass er mir dann eine 0 auswirft?

müsste ja mit einer doppelten if bedingung gehen oder?

Code:
=wenn(A3<>0; wenn(A3=26;Tabelle2!G10;Tabelle2!P10);"0")

oder so ähnlich?
Antwortento top
#4
Hola,

dann nimm nicht 0, sondern "".

Code:
=wenn(A3<>"";wenn(A3=26;Tabelle2!G10;Tabelle2!P10);"")

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • plau
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste