Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Bedingte Formatierung
#1
Ich mache am besten ein Beispiel um die Frage zu verdeutlichen. Ich würde gerne Mithilfe der Bedingten Formatierung alle ,,Namen'' in einer farbe hinterlegt haben die entweder Anna oder Josef oder Gregor heißen

Vorname
Elke
Jörg
Roland
Harald
Jonathan
Erika
JosefHeart
GregorHeart
JosefHeart
AnnaHeart

Das Herz steht für die farbige Hinterlegung. Ich hätte gedacht aber das muss noch falsch sein unter
-> Bedingte Formatierung
->weitere Regeln
->Formel zur Ermittlung ...

könnte ich das ganze durch

ZÄHLENWENN($A$1:$A$11;ODER(Josef;Anna;Gregor))

Was Formeln in Excel angeht bin ich ziemlich neu aber ich hatte mir erhofft das er Zeilenweise durchgeht in A1 ist der Ausdrcuk der ODER Funktion falsch also keine Hinterlegung, dasselbe gilt für A2...A7. Dann gibt ODER aber wahr zurück und somit auch Zählenwenn.

Vielen Dank
Antwortento top
#2
Hola,

A1 bis A11 markieren. In der bed.Formatierung dann folgende Formel:

Code:
=(A1="anna")+(A1="josef")+(A1="gregor")

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Super vielen Dank, jetzt ist mir direkt eine Frage im Anschluss aufgefallen vllt kannst du sie mir beantworten. Für den falle das es besser ist Wörter zu markieren die gerade eben nicht genannt hat habe ich mal schnell ungleich versucht das passt aber nicht also

<>(A1="anna")+(A1="josef")+(A1="gregor")
beziehungsweise
=(A1<>"anna")+(A1<>"josef")+(A1<>"gregor")


ich denke ich habe da noch zu viele Syntax Probleme, wie arbeitet excel denn Abfrage

=(A1="anna")+(A1="josef")+(A1="gregor")

ab?

Aber vielen Dank für die schnelle gute Antwort!
Antwortento top
#4
Hola,

Code:
wie arbeitet excel denn Abfrage

=(A1="anna")+(A1="josef")+(A1="gregor")

ab?

Excel schaut Zelle für Zelle nach, ob sich darin Anna, Josef oder Gregor befindet.

Code:
=(A1<>"anna")+(A1<>"josef")+(A1<>"gregor")

So wird Zelle für Zelle abgefragt, ob Anna, Josef oder Gregor NICHT vorhanden sind.

Was du allerdings mit der Anschlussfrage genau vorhast, ist mir nicht klar geworden.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Dankeschön angenommen es geht darum, ob sich jemand in einem Datensatz verschrieben hat. Die Möglichen Antworten sind aber eine geringe Anzahl von Herstellern, Automarken, Geburtsländern oder ähnlichem.
Dann würde es ja reichen nur diejenigen ,,rot'' zu markieren die nicht der Norm entsprechen.
Dennoch wird bei mir, der gesamte Zellbereich markiert, wenn er aber zelle für zelle die abfrage machen würde sollte er doch bei hanz zum beispiel zu einer wahren aussage kommen...

=(A1<>"anna")+(A1<>"josef")+(A1<>"gregor")
Antwortento top
#6
Hola,

wenn der gesamte Zellbereich markiert wird, hast du wahrscheinlich in der Formel A1 fixiert $A$1.

Da ich deine Daten und Formel allerdings nicht sehe ist das nur eine Vermutung.

Alternativ kannst du auch die möglichen Antworten untereinander schreiben, z.B. in D1 bis D10.

In der bed. Formatierung kannst du dann abfragen:

Code:
=(A1<>"")*(ZÄHLENWENN($D$1:$D$10;A1)=0)

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#7
Hi,

wenn es sich nur um eine geringe Anzahl von Daten handelt, warum schließt du dann Tippfehler nicht schon von vornherein mittels Datenüberprüfung aus?
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#8
Hi Simon,

(18.11.2014, 09:31)Simon89 schrieb: ich denke ich habe da noch zu viele Syntax Probleme, wie arbeitet excel denn Abfrage

=(A1="anna")+(A1="josef")+(A1="gregor")

ab?

das Plus-Zeichen wirkt in diesem Fall als "oder".
Antwortento top
#9
Hallo Simon,

=(A1="anna")+(A1="josef")+(A1="gregor")=0

Gruß Uwe
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste