Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

wo ist der MAX?
#1
hallo zusammen,

ich habe eine sehr lange Liste an €-Zahlen und suche am unteren Ende der Spalte immer den =MAX(Zahl;Zahl). der wird auch wunderbar angezeigt, nur wüsste ich gerne (jetzt wo die Liste immer länger wird), in welcher Zelle sich dieser max. Wert denn befindet? wie kann ich mir das anzeigen lassen, ohne lange suchen zu müssen?

viel Grüße und danke für hilfreiche Tipps,
M.
Antwortento top
#2
Hola,

wie soll dir das denn genau angezeigt werden?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
(12.02.2020, 09:36)steve1da schrieb: wie soll dir das denn genau angezeigt werden?

am besten als einfache Angabe der Zelle A235 zB. (in Schriftform, falls das iwie geht?)
Antwortento top
#4
Hola,

Code:
="A"&VERGLEICH(MAX(A1:A16);A1:A16;0)


Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • mikele gross
Antwortento top
#5
Hi,

probier's mal mit VERGLEICH/MAX()
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • mikele gross
Antwortento top
#6
Geht mit VERGLEICH():

VERGLEICH("Dein Maximum";"die Suchspalte in der du auch dein Maximum findest";0).

Die "0" damit der Treffer exakt ist.

Wenn deine Werte in Spalte A sind kannst du auch schreiben: "A"&VERGLEICH(...). So bekommst du deinen Zellbezug.

Alternativ kannst du die Spalte auch einfach absteigend sortieren. Entweder über das Menü oder bei neuestem Excel auch via Formeln -> SORTIEREN() und SORTIERENNACH().

Ist wahrscheinlich auch besser, denn was tust du wenn das Maximum nicht eindeutig ist?

BG ruppy

PS: ok ich war wohl zu langsam :D
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an ruppy für diesen Beitrag:
  • mikele gross
Antwortento top
#7
brauchst du nit: nur

End
Pfeiltaste unten
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#8
(12.02.2020, 09:40)steve1da schrieb:
Code:
="A"&VERGLEICH(MAX(A1:A16);A1:A16;0)

hm, die Formel erzeugt leider den falschen Wert bzw zeigt die falsche Zelle an. kann es an zwei Leerstellen in der Spalte liegen?

(12.02.2020, 09:55)snb schrieb: brauchst du nit: nur

End
Pfeiltaste unten

meine Tastatur hat keine end Taste... Angel
Antwortento top
#9
Hola,

Code:
hm, die Formel erzeugt leider den falschen Wert bzw zeigt die falsche Zelle an. kann es an zwei Leerstellen in der Spalte liegen?

nein.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
dann weiß ich auch nicht, es sind € Werte (pos. und neg.) in unterschiedlicher Formatierung, aber daran kann es ja auch nicht liegen... einige Zelle sind ausgeblendet, um es übersichtlich zu halten
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste