Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

vlookup vom range mit loop
#1
Hallo Zusammen, 

möchte um eure Hilfe bitten:

geht es ohne macro eine Art von loop mit dem sverweis zu erstellen?

es gibt 

-eine Namensliste mit Nachnamen

-eine Spalte Freitext, wo der Freitext ab-und-zu einen Nachnamen aus der NamensListe beinhaltet

Habe es versucht mit geschachtelten IF(SEARCH(B6,D6,1)>0,B6,"") Formeln zu machen um pro Freitextzeile die gesamte Namensliste durchzuchecken, aber geklappt hat es leider nicht...


Danke & beste Grüße
Lilla


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel für range search lookup.xlsx (Größe: 11,97 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#2
Hallo,

mit VBA wäre das kein Problem. Darf es so etwas sein?

Hallo,

hier das Makro. Die Bezüge musst du noch anpassen.


Code:
Sub suche()
Dim intZeile As Integer
Dim zelle As Range
Dim ersteAdresse As String
For intZeile = 6 To 13
   With Tabelle1.Range("D6:D13")
       Set zelle = .Find(Cells(intZeile, 2), LookIn:=xlValues, lookat:=xlPart)
           If Not zelle Is Nothing Then
                   ersteAdresse = zelle.Address
               Do
                   Cells(zelle.Row, 6) = Cells(intZeile, 2).Text
               Set zelle = .FindNext(zelle)
               Loop While Not zelle Is Nothing And zelle.Address <> ersteAdresse
           End If
   End With
Next intZeile
End Sub
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Hi Lilla,

"geklaut" von Steve1da:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Sheet1'
BCDEFGH
5NamenlisteFreiTextLookUp
6SchmidtA. Farin, Flug nach Zurich, 9.9.1999<--FarinFarin
7MuellerA. Mueller, Zug, Zurich, 9.9.1999<--MuellerMueller
8FarinHotel, Farin Urlaub, 1.10.2020<--FarinFarin
9BelaHotel, Bela B, 1.10.2020<--BelaBela
10RodrigoZug, Rodrigo, 1.10.2020<--RodrigoRodrigo
11GonzalezCampino C., Zug, Bern, 1.10.2020<--CampinoCampino
12CampinoHolst, Zug, Bern, 1.10.2020<--HolstHolst
13HolstB. Schmidt, Flug Malediven, 5.5.2015<--SchmidtSchmidt

ZelleFormel
H6=VERWEIS(2;1/(ISTZAHL(SUCHEN($B$6:$B$13;D6)));$B$6:$B$13)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#4
Hallo, ebenfalls von steve1da "geborgt" ...:

PHP-Code:
=VERWEIS(42;1/SUCHEN($B$6:$B$13;D6);$B$6:$B$13
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#5
Lightbulb 
Danke für Eure Hilfe, es klappt super!Smile
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste