Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

vba in allen Blättern ausführen
#1
Hallo nocheinmal,

ich habe eine Datei mit vielen Blättern.
In jedem Blatt soll in Spalte A aus dem bestehenden Text der Textteil "Montag" entfernt werden.

Wie schaffe ich es mit einem Makro, dass das  Makro nacheinander alle Blätter abarbeitet?

Ich habe zwar etwas geschrieben, aber das löscht mir immer nur aus dem Blatt, auf dem ich es grade ausführe.

Hier der Code:

Sub Montag()
Dim ws As Worksheet
For Each ws In Worksheets
  If ws.Index > 0 Then
            Columns("A:A").Select
    Selection.Replace What:=" Montag", Replacement:="", LookAt:=xlPart, _
        SearchOrder:=xlByRows, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _
        ReplaceFormat:=False
  End If
Next
End Sub



Wo habe ich den Fehler gemacht?

Vielen Dank im Voraus.

Grüße
Andreas
Antwortento top
#2
Hallo,

versuche es mal so:

Code:
Option Explicit

Sub Montag()
Dim ws As Worksheet
For Each ws In Worksheets
  If ws.Index > 0 Then
            Sheets(ws.Name).Range("A2:A" & Sheets(ws.Name).Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row).Replace What:="Montag", Replacement:="", LookAt:=xlPart, _
        SearchOrder:=xlByRows, MatchCase:=False, SearchFormat:=False, _
        ReplaceFormat:=False
  End If
Next
End Sub


Hinweis: die Select-Anweisung ist überflüssig. Es ist nicht so optimal, ganze Spalten abzuarbeiten.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Klaus-Dieter für diesen Beitrag:
  • ari-2001
Antwortento top
#3
Moin!
Zunächst mal beginnt der Index der Worksheets-Auflistung mit 1, so dass die If-Abfrage relativ überflüssig ist.
Der Rest ist korrekte Referenzierung:
Columns("A:A")
bezieht sich IMMER auf das aktuelle Sheet
Ws.Columns("A:A")
ist richtig!
Obwohl Klaus-Dieter schon geantwortet hat:

Code:
Sub Montag()
Dim ws As Worksheet
For Each ws In Worksheets
  ws.Columns("A").Replace " Montag", "", LookAt:=xlPart
Next
End Sub

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • ari-2001
Antwortento top
#4
Vielen lieben Dank,

funktioniert wie verrückt!

Kann man noch sagen, dass er ALLE Tabellenblätter bis auf das Tabellenblatt "Abrechnung" bearbeitet?

Vielen lieben Dank im Voraus!

Andreas
Antwortento top
#5
Habe es hinbekommen:

Sub SchultageEntfernen()
Dim ws As Worksheet
For Each ws In Worksheets
 If ws.Name <> "Auswertung" Then
  ws.Columns("A").Replace " S/S", "", LookAt:=xlPart
  ws.Columns("A").Replace " F/F", "", LookAt:=xlPart
 End If
Next
End Sub


Vielen lieben Dank an alle!

Gruß
Andreas
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste