Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

summewenn, summewenns oder etwas anderes?
#1
Hallo zusammen,

ich komme irgendwie mit den o.g. Funktionen nicht klar. Vielleicht bin ich auch auf der falschen Spur....
Bin euch für eure Unterstützung auf jeden Fall dankbar.

Dabei geht es um Folgendes:
In Spalte A sind im Bereich zB von Zeile 2 bis 100 Werte, die addiert werden sollen.
In Spalte B sind diesen Werten Kriterien zwischen 1000 und 23999 zugeordnet.

Nun möchte ich für alle Tausender-Bereiche aus Spalte B eine Summe bilden.

Also die erste Summe aus Spalte A soll für die Werte aus Spalte B von 1000 bis 1999 ermittelt werden(mit =1000, >1000 und <2000 oder >999 und <2000).
Die nächste Summe aus Spalte A (ohne die zuvor ermittelten Werte) soll für die Werte aus Spalte B von 2000 bis 2999 ermittelt werden (mit =2000, > 2000 und <3000 oder >1999 und <3000).
Und dementsprechend für den 3000er-Bereich, 4000er Bereich bis zum 23000er-Bereich.

Wie kann man das am Besten umsetzen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Viele Grüße
Antwortento top
#2
Moin

Mit wenig Recherche findet man heraus dass die Kriterien in dieser Form angegeben werden müssen:
...;">="&D1;... oder ...;">=1000";....
Oder man nimmt ein Pivot und gruppiert die Daten. Auch das kann man recherchieren.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Anbei meine Beispieldatei ohne jegliche Gewährleistung, aber ich verwende einen aktuellen Virenscanner.


Angehängte Dateien
.xlsx   CEF_summewenn summewenns oder etwas anderes.xlsx (Größe: 10,75 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#4
Mit eurer Hilfe habe ich es hinbekommen. Herzlichen Dank an alle!

PS: Manchmal scheitern Recherchen auch daran, dass einem die richtigen Begriffe fehlen. Nur weil ich es nicht ausdrücklich erwähne heißt es nicht, dass ich vor meinem Post nicht gesucht habe.

Nochmals besten Dank an alle. Euch ein schönes WE
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste