Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

p-Wert mithilfe von Formel berechnen
#1
Moin zusammen,

ich möchte Signifikanztests auf 9 verschiedene Werte für jeweils 25 Unternehmen durchführen. Wie ich dies mithilfe einer Regression in Excel mache weiß ich. Allerdings ist es ziemlich aufwendig für jeden einzelnen Wert eine Regression durchzuführen, wenn ich doch nur den p-Wert benötige. Den benötigten Wert habe ich auf dem angehängten Bild markiert.
Daher meine Frage: gibt es eine Formel oder eine schnellere Möglichkeit den p-Wert zu berechnen, sodass ich dies möglichst nur für ein Unternehmen anfertigen muss und dann auf alle anderen Tabellenblätter(Unternehmen) übertragen kann?

Ich freue mich über jede Art von Hilfe.

Danke im Voraus und beste Grüße


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hola,

https://www.google.com/search?q=excel+p-wert+berechnen&rlz=1C9BKJA_enDE719DE719&oq=excel+p-&aqs=chrome.1.69i57j0l2j69i65l2j69i60.4053j0j7&hl=de&sourceid=chrome-mobile&ie=UTF-8

Was davon hast du denn schon ausprobiert?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Ich sitze schon länger an der Lösung dieses Problems. Unter anderem habe ich die TTEST-Funktion ausprobiert, welche angeblich den p-Wert ausgeben soll, komme damit aber auf ein anderes Ergebnis, wie der ausgegebene Wert bei einer Regression.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste