Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

mehrere Tabellenblätter in einer Excel-Datei hintereinander zusammenführen
#1
Hallo VBA-Experten,

wisst Ihr wie ich in VBA mit Makro mehrere Tabellenblätter in einer Excel-Datei hintereinander in ein separates Tabellenblatt in selber Excel-Datei zusammenführen kann? Diese zusammengefasste Tabelle benötige ich später für eine Pivot-Auswertung. Die Anzahl der einzelnen Tabellenblätter ändert sich nicht sehr oft, aber es wäre schön wenn es eine Schleife dazu geben kann, die den Indixer (z.B. in Zelle A1 in jedem Tabellenblatt) ausließt - ich könnte einen Zähler in jeder betroffenen Tabelle in Zelle A1 setzten (z.B. 1, 2, 3, 4, usw.,also >0).

Könnt Ihr mir hier helfen?
Viele Grüße
Boris
Antwortento top
#2
Zur info....

http://www.vba-forum.de/forum/View.aspx?...ereinander

https://www.ms-office-forum.net/forum/sh...p?t=368036

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • buska
Antwortento top
#3
Leider nutze ich Excel 2010, wo ich leider mehrere Tabellen für Pivot anscheinend nicht auswählen kann.:( Grüße Markus
Antwortento top
#4
Hallöchen,

wenn Du Office 2010 Professional Plus mit Software Assurance hast könntest Du PowerQuery zum zusammenführen nutzen.

Ansonsten im Prinzip

Code:
Sub Together()
'Variablendeklaration
Dim Blaetter As Worksheet
'Neues Blatt zum Zusammenfuehren erstellen
Sheets.Add
ActiveSheet.Name = "Zusammen"
'Schleife ueber alle Blaetter
For Each Blaetter In Worksheets
  'Wenn der Blattname nicht Zusammen ist, dann
  If Blaetter.Name <> "Zusammen" Then
     'Bereich A1:Z1000 kopieren
     Blaetter.Range("A1:Z1000").Copy
     'Im Blatt Zusammen anhaengen
     Sheets("Zusammen").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(1, 0).PasteSpecial Paste:=xlValues
  'Ende Wenn der Blattname nicht Zusammen ist, dann
  End If
'Ende Schleife ueber alle Blaetter
Next
End Sub
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste