Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

eine sich ständig ändernde Zahl stoppen.
#1
Liebe Forum-Mitglieder, ich handele am Devisenmarkt und möchte mit einer Exceldatei die Arbeit etwas erleichtern. Dazu möchte ich, das sich ein ständig ändernder Wechselkurs zu einem bestimmten Zeitpunkt sich nicht mehr ändert. Also wenn ich um 14:00, als Beispiel meinen Handel beende, soll der Kurs zu diesem Zeit gestoppt werden. Ich weiß nicht, ob es dafür eine Lösung gibt.

Vielen Dank
Antwortento top
#2
Dein Wechselkurs wird anscheinend laufend importiert in eine Excelzelle?

Dann müsste ein Ereignis um 14 Uhr starten und diesen Wert separat speichern.
Antwortento top
#3
Ja und wie könnte man den Wert um 14:00 stoppen?
Antwortento top
#4
Hallöchen,

z.B. könnte man mit einem Makro die Zahl um 14:00 Uhr in eine andere Zelle kopieren. Der Code kommt in das Modul von DieseArbeitsmappe.

Code:
Private Sub Workbook_Open()
'Sicher um 14:00 Uhr starten
Application.OnTime TimeValue("14:00:00"), "KursSichern"
End Sub
Private Sub KursSichern()
Angabe aus A1 nach B1 uebernehmen
Cells(1, 2).Value = Cells(1, 1).Value
End Sub

Gibt es mehrere Blätter in der Mappe sollte man vor Cells noch Sheets("BlattnameWoDerCodeWirkenSoll"). schreiben - beachte den Punkt

Sheets("BlattnameWoDerCodeWirkenSoll").Cells(1, 2).Value = Sheets("BlattnameWoDerCodeWirkenSoll").Cells(1, 1).Value
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste