Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

dynamisches Dropdown aus 2 Abhängingkeiten
#1
Ich komme gerade bei einer Sache nicht weiter:

1. Ich habe in einem Feld eine Dropdownliste aus der ich einen Begriff auswählen kann (im speziellen ein europäisches Land)
2. Ich habe daneben  ein zweites Feld in dem ich dynamisch in Abhängigkeit der ersten Liste ebenfalls einen Begriff wählen kann (im speziellen eine Organisationsform)
3. Ich habe für jedes Land mehrere Listen, pro Organisationsform eine Liste

Jetzt kommt mein Problem: Auf welche Liste bei der dritten dynamischen Auswahl zugegriffen werden soll ist sowohl von der 1. Spalte (Land) als auch von der 2. Spalte (Organisationsform) abhängig.

Bislang arbeite ich so, dass ich einer Liste einen Namen gebe und dann darauf mit =INDIREKT("NTab_Gesellschaftsart") zugreife.
Bei dem geschilderten Problem brauche ich aber den Abgleich auf Listen und nicht nur auf eine. Wie gehe ich am besten vor?

Besten Dank im Voraus!
Antwortento top
#2
klingt so ein bisschen nach den videobeispiel. 

https://www.youtube.com/watch?v=gcCGv-tIN9g
Antwortento top
#3
Hallo,

dachte ich anfangs auch. Hab mir auch einige Videos reingezogen.
Aber irgendwo klemmt es bei mir. Ich kriegs einfach nicht umgesetzt.

Ivan16 hat sich mir angeboten mal drüber zu schaun.
Da ware ich erstmal ab. Ich will nicht mehrer Leute gleichzeitig mit dem gleichen Problem beschäftigen.
Das wär nicht so ganz fair.

Danke erstmal.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste