Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

bedingte Formatierung per Makro?
#1
Die Aufgabe:
Es handelt sich um einen Dienstplan. Jeder Tag besteht aus 2 Spalten, jeder Mitarbeiter belegt eine Zeile. In die jeweils linke Zelle eines jeden Tages wird die geplante Dienstzeit des Mitarbeiters eingetragen. Veränderte Dienstzeiten an diesem Tag werden in die rechte Zelle eingetragen. Eine bedingte Formatierung sorgt nun dafür, dass, wenn dies geschieht, die ürsprünglich geplante Dienstzeit in der rechten Zelle doppelt durchgestrichen und unterstrichen erscheint. Das gelingt mir über die Menüfunktionen zur bedingten Formatierung.
Für einen Dienstplan mit 31 Tagen und 15 Mitarbeitern kann ich die entsprechenden Formatierungen der Zellenpaare aber nicht über diese „Klickmauselei“ erstellen.
Wer zeigt mir wie es eleganter geht?

PS: Ich verwende Excel 2010

Danke, Tilman


.ods   Unbenannt 2.ods (Größe: 10,13 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hallo Tilman,

Zitat:PS: Ich verwende Excel 2010

Und warum lädst du dann eine .ods hoch?

Wenn du deine Tabelle so aufbaust, kannst du die den benötigten Bereich innerhalb der Spalte auf einmal mit der bedFormatierung ausstatten. Dann brauchst du keinen Formatpinsel.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1 (2)'
ABCD
1Namegepl. Std.tatsächl. Std.Datum
2Streicher601.01.2020
3Widmann8401.01.2020
4Schwarz801.01.2020
5Streicher1011,502.01.2020
6Widmann802.01.2020
7Schwarz802.01.2020
8Streicher803.01.2020
9Widmann403.01.2020
10Schwarz8603.01.2020
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Tilman
Antwortento top
#3
Hallo W.W.,
ich habe privat kein Excel, ich wurstel sozusagen nebenher auf meinem Dienst Pc herum. Eigentlich
Sollte ich mich da auch um andere Dinge kümmern,
ich ärgere mich jedoch schon lange über unsere
Dienstplanung. Da wird zwar ein Excel Formular verwendet, in das dann aber händisch Dienstzeite etc.
Eingetragen werden, Stundensalden werden mit dem
Taschenrechner berechnet usw. Das ist Zeitverschwendung.

Gruss Tilman

Ps: Danke für den Lösungsvorschlag, Günter!
Antwortento top
#4
Hallöchen,

hier mal ein Ansatz für eine bedingte Formatierung mit Deinen Aufbau. Markiere dazu den kompletten Bereich bis zum 31. …

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDEFG
101.01.2002.01.2003.01.20
2Streicher61011,58
3Widmann8484
4Schwarz8886

Zellebedingte Formatierung...Format
B21: UND(REST(SPALTE();2)=0;C2<>0;B2<>C2)abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Tilman
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste