Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


bedingte Formatierung
#1
Hallo,

hätte mal eine Frage zur "bedingten Formatierung".

Wenn in Spalte E eine Null steht (z.b E103) UND in Spalte D (z.b.D103 ein Zahl steht (die Zahl ist immer negativ) dann soll die Zelle in Spalte E grau gefärbt werden. ; es soll also immer die Zelle links daneben mit UND auf Eintrag geprüft werden.

Hat da einer eine Idee?

Gruß Markus


Angehängte Dateien
.xlsx   Mappe5.xlsx (Größe: 14,23 KB / Downloads: 6)
Antworten Top
#2
Hola,
du hast das Zauberwort schon genannt, UND.
Die Zeichen für gleich und kleiner solltest du kennen.
Gruß,
steve1da
Antworten Top
#3
grösser, kleiner, = einer Zelle ist einfach!

Aber wie die Zelle daneben mit UND prüfen?
Da steh ich auf den Schlauch
Antworten Top
#4
=UND(ersteZelle;zweiteZelle)
Einfach die Zellen und die Bedingung hinschreiben.
Antworten Top
#5
- bedinge Formatierung
- neue Regel
- ?

bin ich auf den richtigen Weg?

siehe Anhang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Top
#6
Richtiger Weg. Der Rest steht in meinem vorherigen Beitrag.
Antworten Top
#7
=UND($E$2:$E$129;$D$2:$D$129<0)

die Formel will irgendwie nicht.


Angehängte Dateien
.xlsx   Mappe6.xlsx (Größe: 14,33 KB / Downloads: 4)
Antworten Top
#8
a) es fehlt die Prüfung auf =0
b) ich schreibe Zelle, du hast Bereiche

Code:
=UND(E2=0;D2<0)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Maximus
Antworten Top
#9
Ist sowieso wieder ein Anwendungsfehler von mir,
aber klappt nicht.

Habe folgende Formel eingesetzt:

=UND(E109=0;D109<0)


.xlsx   Mappe7.xlsx (Größe: 15,23 KB / Downloads: 4)

Danke Steve, dass du mir geholfen hast.
Antworten Top
#10
Du markierst E2:E129.
In der bedingten Formatierung gibst du dann meine Formel ein.
Keine Ahnung warum du das für Zeile 109 machst und dann M100 färben lassen willst.
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste