Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

automatisches Färben
#1
Hallo,

ich möchte in einer sehr lange Reihe, die mit Zahlen gefüllt ist, bei denjenigen den Hintergrund gefärbt wissen, wo die Zahl in der Zelle durch 11 teilbar ist.

Dann möchte ich, daß über drei Zeilen jeweils eine Kolumne eingefärbt wird, wenn in nur einer der Zellen eine Zahl steht.

Wie könnte man das erreichen?
Antwortento top
#2
Hallo Kurt,

für die Kennzeichnung der durch 11 teilbaren Zahl:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
A
112
222
332
433
542
652
755

Zellebedingte Formatierung...Format
A11: REST($A1;11)=0abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Deine zweite Frage habe ich nicht verstanden.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Irgendwie funktioniert es nicht.
Antwortento top
#4
Hola,

das ist natürlich eine Weltklasse Antwort! Dir werden die Lösungen nur so zufliegen.....

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Hallo Kurt,

dann die Formel von steve1da, mit UND erweitern.
Diese Formel prüft die Spalte A
Code:
=UND(REST($A1;11)=0;$A1>0)

Diese Formel prüft alle Zellen
Code:
=UND(REST(A1;11)=0;$A1>0)
Mit freundlichen Grüßen
Karl
Antwortento top
#6
Danke, Karl

Deine Formel liefert mir Wahr und Falsch in die Zelle. insoweit funktioniert sie. Ich wollte jetzt, daß ich einen Bereich angebe, zb. A5:AA5 und er macht als Zellen z.B. gelb, deren Inhalt 11 als Teiler hat.

Ich habe jetzt mit der Formel  =REST(ZEILE();3)=0 ,das erreicht:    

Ich habe sie in die Befehlszeile kopiert. Hätte aber gerne, daß nicht die Zeilennummer entscheidend ist, welche Zeile Rosa wird, sondern der Zeileninhalt. Und wo stelle ich die Farbe ein?
Antwortento top
#7
Die Formel gehört auch nicht in eine Zelle sondern in die bedingte Formatierung.

Zuerst den relevanten Bereich markieren, dann bedFormat==> neue Regel==> Formel zur Ermittlung...==> gewünschte Formatierung angeben. Das habe ich dir aber schon in meiner Antwort #2 gezeigt.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#8
Danke, WillWissen, Danke - 1 Schritt weiter bin ich jetzt, hab nun dies: siehe -> Attachment

   

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]



Nun habe ich das Problem, das der Bereich ca. 500 und nochwas Spalten hat. Ich kann das alles nicht in den Block nehmen. Wo kann man den Bereich als Formel eingeben (A1:ZZ1)

Und wie ereiche ich, daß die Formel Inhaltabhängig wird? Also, zum B. soll die Zelle gefärbt werden, deren Wert durch 3 teilbar ist.
Antwortento top
#9
Hallo Kurt,

und was soll dieses Bild jetzt bitteschön aussagen ?
Die Zahlen, in den rot markierten Zellen sind weder durch 3 noch durch 11 noch durch sonstwas teilbar ….

Besser wäre es, statt der Bildchen mal einen Beispieltabelle (.xlsx) hochzuladen, gegebenenfalls mit manuell eingetragenem (eingefärbten) Wunschergebnis, und wo man deine bisherigen Versuche bzgl.  der bedingten Formatierung sieht und dann zielgerichtet helfen kann.

Zitat:Ich kann das alles nicht in den Block nehmen

was für ein Block ???

Zitat:Wo kann man den Bereich als Formel eingeben (A1:ZZ1)

Du musst den gesamten Bereich vorher markieren (das geht auch von A1 bis ZZ1, dauert halt ein bisschen...); und dann bedingte Formatierung => neue Regel => … (genau so, wie von  Günter bereits in #7 beschrieben)
Man kann den Bereich, für den die bed. Formatierung gelten soll natürlich auch nachträglich ändern / erweitern:
=> bed. Formatierung => Regeln verwalten und im Feld "bezieht sich auf:" den Zellbereich angeben /ändern
   

Zitat:Und wie ereiche ich, daß die Formel Inhaltabhängig wird? Also, zum B. soll die Zelle gefärbt werden, deren Wert durch 3 teilbar ist.

Die Formel, die genau dies macht, hat dir Günter  in #2 geschrieben

…siehe angehängte Beispieldatei

Gruß
Fred


Angehängte Dateien
.xlsx   Automatisches Färben.xlsx (Größe: 90,79 KB / Downloads: 0)
Antwortento top
#10
(21.08.2020, 01:36)Fred11 schrieb: Du musst den gesamten Bereich vorher markieren (das geht auch von A1 bis ZZ1, dauert halt ein bisschen...); …

Moin!
Nö, geht ganz schnell. Wink

Ich gebe A1:ZZ1 ins Namenfeld ein und drücke Enter,
oder ich springe mit Strg+Pos1 in A1, gebe ZZ1 ins Namenfeld ein und drücke Umschalt+Enter,
oder ganz ohne Maus:
F5 → A1:ZZ1 → Enter

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste