Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zweithöchster Wert mit Bedingung
#1
Hallo Zusammen,

ich möchte den zweithöchsten Versions-Wert eines Artkels aus dem aktuellen (höchsten) Jahr abfragen.
Hintergrund: Die Liste wird in berstimmten Intervallen mit neuen Artikelversionen gefüttert. Diese sollen sich automatisch die festgelegte Gruppe der Vorgängerversion ziehen. Falls dies nicht möglich ist, darf das aktuellsten aus dem Vorjahr benutzt werden - alternativ bedarf es einer manuellen Eingabe.

Gibt es für die Funktion =MAXWENNS eine Alternative, wodurch ich den zweithöchsten Wert unter einer Bedingung abfragen kann?
Dann könnte ich z.B. das aktuelle Jahr als Kriterium verwenden.

Beispiel befindet sich im Anhang.

VG
CB


Angehängte Dateien
.xlsx   Bsp01.xlsx (Größe: 8,87 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#2
Hi,

suchst du das ?
Gruß ConnySmile
_______________________________________________________________

Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant, aber die Bevölkerung wächst!
Antwortento top
#3
Hallo, schau dir mal die Funktion AGGREGAT() an ... Mit deiner (Bespiel)Datei kann ich nix anfangen. Ich sehe dort kein aktuelles Jahr... Und welcher "Wert" wird gesucht - aus welcher Spalte..?

Ich rate mal
PHP-Code:
=AGGREGAT(14;6;E4:E13/(F4:F13=1);2

anpassen wirst du es können!?!
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#4
Hallo CBseven,

hier ein schönes Erklärvideo zu der von Jörg vorgeschlagenen AGGREGAT-Formel:

https://www.youtube.com/watch?v=g9v-BiWUPog

Gruß
Fred
Antwortento top
#5
Hallo Zusammen,

mit der Aggregat Funktion komm ich irgendwie nicht weiter, ich versuche mein Problem nocheinmal deutlicher anhand eines anderen Beispiels zu machen:

Ich habe verschiedene Einkaufswägen (EKW), welche immer eine eindeutige ID zugeordnet bekommen.
Die ID ergibt sich aus der Periodenzugehörigkeit sowie einer Versionsnummer. Neue EKWs werden mit Periodenzugehörigkeit und Versionsnummer unten an die Tabelle angefügt.

Ziel: Ich möchte das Excel mir die vorangegangene EKW-ID ausgibt.
Mit meiner aktuellen Formel frage ich lediglich ab, ob in der selben Periode eine Version -1 des neuen EKW existiert. Falls nicht schaut er in der Periode -1 nach der höchsten Version und gibt mir diese aus.

Problem: Ist ein EKW bereits z.B. in der Periode -2 vorhanden, wird dieser nicht mehr gefunden. Zudem ist die Formel auch etwas groß geworden.  20


Beispiel Datei befindet sich im Anhang.
Antwortento top
#6
Hallo,

ist eigentlich der rote, nach rechts weisende Pfeil so schwer zu sehen? Rechts befindet sich nämlich der Button "Attachment hinzufügen", ohne den die Datei "unsichtbar" bleibt.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#7
(31.05.2020, 21:17)WillWissen schrieb: Hallo,

ist eigentlich der rote, nach rechts weisende Pfeil so schwer zu sehen? Rechts befindet sich nämlich der Button "Attachment hinzufügen", ohne den die Datei "unsichtbar" bleibt.

Will wills wohl wirklich Wissen.

Anbei nun mit Datei, danke dafür.


Angehängte Dateien
.xlsx   ID ermitteln.xlsx (Größe: 10,31 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#8
Hallöchen,

Zitat:ohne den die Datei "unsichtbar" bleibt.
ohne den ist die Datei nicht nur unsichtbar sondern nicht mal da bzw. hier … 100

Ansonsten hätte ich das zu bieten. Warum Du in Zeile 8 k.V. stehen und nicht als inkorrekt markiert hast erschließt sich mir gerade nicht, vielleicht fällt es mir nach dem Aufstehn auf … In Zeile 3 kannst Du das k.V. manuell eintragen, sollte dort ja generell nicht anders sein. Zur Berechnung habe ich eine Hilfsspalte genutzt, geht vielleicht auch ohne ...

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
BCDEFGHI
2EKWIDPeriodeVersionVorversion ID// Ausgabe inkorrekt
32020909001020209090010P0V101k.V.1
42020909001020209090010P0V20220209090010P0V120209090010P0V12
52020909001020209090010P1V11120209090010P0V220209090010P0V211
62020909001020209090010P1V41420209090010P0V220209090010P1V114
72010809001020108090010P1V212k.V.k.V.12
83010809001030108090010P3V232k.V.20108090010P1V232
92020909001020209090010P3V131k.V.k.V.31// angefügter Datensatz

ZelleFormel
G4=WENN(H4>MAX($H$3:H3);C3;"k.V.")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • CBSeven
Antwortento top
#9
(01.06.2020, 04:47)schauan schrieb: Hallöchen,

ohne den ist die Datei nicht nur unsichtbar sondern nicht mal da bzw. hier  …  100

Ansonsten hätte ich das zu bieten. Warum Du in Zeile 8 k.V. stehen und nicht als inkorrekt markiert hast erschließt sich mir gerade nicht, vielleicht fällt es mir nach dem Aufstehn auf … In Zeile 3 kannst Du das k.V. manuell eintragen, sollte dort ja generell nicht anders sein. Zur Berechnung habe ich eine Hilfsspalte genutzt, geht vielleicht auch ohne ...

Hallo schauna,

da habe ich mich wohl erneut missverständlich ausgedrück: Excel soll die ID des vorherigen EKWs mit der gleichen EKW-Nr. ausgeben.
Also in Zeile 9 20209090010P3V1 sollte für Spalte F 20209090010P1V4 stehen.

zu Zeile 8: Da Nr. 30108090010 keine Vorversion hat muss dort "k.V" stehen.


Angehängte Dateien
.xlsx   ID ermitteln.xlsx (Größe: 10,31 KB / Downloads: 1)
Antwortento top
#10
Hallo CBSeven,

prüf mal, ob diese Formel dein gewünschtes Ergebnis für die Vorversion-ID liefert.

Formel in F3:
=WENNFEHLER(INDEX($C$2:C2;SUMMENPRODUKT(MAX(($B$2:B2=B3)*ZEILE($B$2:B2)))-ZEILE($B$2)+1);"k.V.")

oder kürzer:
=WENNFEHLER(VERWEIS(2;1/($B$2:B2=B3);$C$2:C2);"k.V.")

Diese Formel sucht in Spalte B in dem Bereich über der aktuellen Zeile, ob die EKW-Nummer schonmal vorkommt und gibt vom letzten gefundenen Treffer (meine Interpretation von "vorherige EKWs") die entsprechende ID aus der Spalte daneben zurück.

Ich bin dabei davon ausgegangen, dass die Perioden und die Versionen fortlaufend, d.h. aufsteigend sind.

Gruß
Fred
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Fred11 für diesen Beitrag:
  • CBSeven
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste