Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zwei Messreihen nach dem erhoben Zeitpunkt matchen
#1
Servus zusammen,

ich habe die Sauerstoffsättigung mit zwei unterschiedlichen Geräten über einen gewissen Zeitraum kontinuierlich erhoben. In den Rohdaten habe ich für beide Geräte einen Zeitstempel.

Nun möchte ich die erhoben Werte gerne miteinander Vergleichen, sprich die Messzeitpunkte miteinander "matchen", sodass ich 3 Spalten bekomme mit Messzeitpunkt, SättigungGerät1, SättigungGerät2.

Habt ihr eine Idee, wie ich das ganze in Excel lösen kann?

LG
Martin
Antwortento top
#2
Hola,

das klingt nach einem Sverweis.

https://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=9

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Lade mal bitte die Rohdaten hoch.
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#4

.xlsx   Rohdaten.xlsx (Größe: 109,84 KB / Downloads: 9)
.xlsx   Rohdaten.xlsx (Größe: 109,84 KB / Downloads: 9) Anbei die Rohdaten.

Die realen Messzeitpunkte sollen "gematched"/gepaart werden, sodass ich letztlich, wie oben beschrieben, irgendwann zu drei Spalten komme, mit realem Messzeitpunkt, Sp02 Gerät1, Sp02 Gerät2.

LG
Martin
Antwortento top
#5
Hola,

was ist wenn du 2mal den gleichen realen Meßzeitpunkt hast, aber unterschiedliche Werte? 
Z.B. bei 59605?
Hast du dir den Sverweis überhaupt mal angeschaut?
Kopier dir beide Listen der Meßzeitpunkte untereinander, lass über Daten - Duplikate die doppelten Werte entfernen und hol dir per Sverweis die Daten.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
Servus,

was ist wenn du 2mal den gleichen realen Meßzeitpunkt hast, aber unterschiedliche Werte? 

-> Genau darum geht es. Nur Sättigungswerte für den gleichen realen Messzeitpunkt kann man miteinander vergleichen.

Ja, ich habe mir den Sverweis angeschaut, finde es aber immer schwierig die angeführte Beispiele auf mein Problem zu übertragen.
Antwortento top
#7
Hallo,

nach einem (sehr) kurzen Blick in die Daten:

Kann man nicht in einer Hilfsspalte die Gerätenummer eingeben und dann alle Daten untereinander kopieren und nach dem Zeitstempel sortieren?

So könnte benachbarte Zeiten beider Geräte verglichen werden.

mfg
Antwortento top
#8
Du solltest, so wie du dir das gewünschte Ergebnis vorstelllst, dieses mal für ein paar Messwerte manuell erstellen. Im Moment kann jeder nur raten, wie du dir das vorstellst.
VG, wisch
Wer Hilfe nimmt, sollte auch Hilfe geben! Auch wenn dies auf einem ganz anderm Gebiet geschieht.
Antwortento top
#9
Ich konnte das Problem lösen.

Danke an alle die geantwortet haben!
Antwortento top
#10
Hola,

teilst du auch bitte mit wie? Dann können andere evtl. auch davon profitieren.
Danke!

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste