Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zuletzt bearbeitet Stelle
#1
Moin Moin in die Runde!Smile

Ich bin ganz neu in Excel und hoffentlich stelle ich mich nicht zu doof an.

Wenn ich in einer Excel Datei beispielsweise in Zeile 1353 etwas eintrage und die Datei dann speichere und schließe, die Datei wieder öffne befindet ich mich immer auf Position A1 - ganz oben links.
Gibt es irgendwie die Möglichkeit das Excel gleich zu der letzt geänderten Stelle springt? Ich habe viele sehr lange Dateien.
OpenOffice macht das beispielsweise automatisch.

Vielleicht steht das hier im Forum auch irgendwo, konnte es aber nicht finden.

Vielen lieben DankSmile

Microsoft 365 Family aktuelle Version

Heart
Antwortento top
#2
Hi Johannes,

automatisch beim Öffnen der Datei zum letzten Datensatz springen, geht nur mit VBA (da kann ich dir aber nicht helfen). Du könntest aber mit einer einzigen Tastenkombination ebenfalls direkt zur letzten beschriebenen Zeile springen: STRG-Pfeil nach unten.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Bei mir öffnet Excel sich immer (ungefähr) dort, wo ich es gespeichert und geschlossen habe. Dachte ich zumindest. Muss ich mal drauf achten, was sich da geändert haben sollte.
Antwortento top
#4
Hi,

Zitat:Dachte ich zumindest.
du hast richtig gedacht!

Auch ich hatte nie wirklich darauf geachtet, deshalb auch mein Hinweis auf VBA. Dein Beitrag hat mich neugierig gemacht; habe deshalb gleich getestet. Excel öffnete generell im Bereich der letzen Veränderung - die zuletzt bearbeitete Zelle war markiert.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Hallöchen,

aber vielleicht sorgt ein Makro dafür, dass die Datei beim Öffnen zu A1 geht?
Oder das ist ein Bug?
Oder gibt es neuerdings in 365 eine entsprechende Einstellung?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
Hi,

dürfte meines Erachtens nix mit einer Einstellung zu tun haben. Der Fragesteller hat - genauso wie LCohen und ich - die Abo-Version.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste