Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zellenbezug über Scrollleiste
#1
Hallo alle zusammen,

ich versuche für die Arbeit Protokolle über eine Scrolleiste automatisch mit Daten zu füllen. Im Anhang befindet sich eine sehr vereinfachte Version meiner Datei. Ich habe mehrere Probleme bei der Umsetzung meiner Vorstellungen. Diese beinhalten:
- die Aufteilung der Daten auf die Protokolle "Analog" und "Digital"
- das Programmieren eines Drucken-Buttons, welcher sämtliche Protokolle eines Reiters ausdruckt
- der Verweis von Checkboxen zu der richtigen Spalte der Tabelle
- und das Ausblenden aller Messstellen des anderen Types (mehr dazu in der Excel-Tabelle)

In dem Reiter "Daten" befinden sich sämtliche Informationen über die Messstellen. In der Beispieldatei sind diese auf 10 begrenzt aber dies variiert später.
In der 2 Spalte dieser Tabelle befindet sich die Auskunft ob es sich um Informationen für das analoge oder für das digitale Protokoll handelt.  

Ich weiß, dass es ganz schön viel ist, deshalb bei Missverständnissen oder Fragen einfach fragen. Ich freue mich über jede Antwort. Ansatzvorschläge und Ideen sind auch sehr hilfreich.

Mit freundlichen Grüßen Lucas


Angehängte Dateien
.xlsm   Beispielexcel.xlsm (Größe: 33,83 KB / Downloads: 9)
Antwortento top
#2
Hallöchen,

ja, das ist wirklich recht viel …

- die Aufteilung der Daten auf die Protokolle "Analog" und "Digital"
Du könntest die Daten filtern, kopieren, an anderer Stelle einfügen und dann die ursprünglich kopierten löschen. Oder Du führst gleich getrennte Tabellen.

- das Programmieren eines Drucken-Buttons, welcher sämtliche Protokolle eines Reiters ausdruckt
wenn Du den aus einer anderen Datei kopiert hast, hast Du aber den Code nicht mit kopiert. Hat er dort das Gleiche gemacht?

- der Verweis von Checkboxen zu der richtigen Spalte der Tabelle
Du könntest statt einer Checkbox einen Haken per Schriftart (z.B. Marlett) oder per Symbol in eine Zelle setzen.

- und das Ausblenden aller Messstellen des anderen Types (mehr dazu in der Excel-Tabelle)
Das würde einfach per Autofilter gehen, siehe erster Hinweis
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Daten zu den Messstellen sollen in einer Tabelle bleiben. Aber ich könnte den "Drucken"-Button ja für Analoge und Digitale Protokolle programmieren. Somit würde die Protokoll-Nummer für beide Arten fortlaufend sein. 
Somit würde das Ausblenden der Messstellen entfallen.

Ist es denn möglich über einen SVerweis den Zellenbezug der Checkboxen zu verändern?

Mit freundlichen Grüßen 
Lucas
Antwortento top
#4
Hi Lucas,

hier erst mal was zum SVERWEIS und meinem Vorschlag mit der Schriftart. Einen Zellbezug einer richtigen Checkbox kannst Du nur per Makro ändern.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDE
1EingabeAInhaltWert
2aAWAHR
3BFALSCH
4CWAHR
ZelleFormel
B2=WENN(SVERWEIS(B1;D1:E4;2;FALSCH);"a";"")
ZelleSchriftartInhalt
B2Marletta
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Hallo schauan,

vielen Dank für den Tipp. Ich wusste gar nicht, dass es eine Schriftart gibt, wo das "a" einem Haken gleich ist. Wenn ich den Verweis mit den Checkboxen nicht hinbekomme, werde ich es so umsetzten.
Es wäre nur ein großer Aufwand sämtliche Checkboxen zu löschen, weshalb ich den Verweis über eine Makro probieren möchte.
Jede Checkbox hat schon eine eigene Spalte und soll einfach nur mit der laufenden Nummer eine Zeile nach unten verwiesen werden.
Gibt es etwas, was man als Programmier-Neuling beachten sollte?

Mit freundlichen Grüßen
Lucas
Antwortento top
#6
Hallöchen,

den Zellbezug könntest Du per Makro z.B. so herstellen:
- Die Zeilennummer ergibt sich immer ? aus dem Wert einer Zelle + 1, im Beispiel von C5 + 1
- Du musst wissen, wie die Checkboxen heißen

Sub Makro1()
ActiveSheet.Shapes("Check Box 1").DrawingObject.LinkedCell = "Daten!$D$" & Range("C5").Value + 1
End Sub
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Lucas72
Antwortento top
#7
Hallo zusammen,

ich wollte nur einmal kurz ein Update zu den Lösungen geben.
Ich hatte zuerst mit die Lösung mit der Makro probiert. Diese funktioniert auch und der Zellbezug ändert sich mit laufender Protokollnummer. 
Nur leider refreshed sich die Checkbox erst nach betätigen, deshalb ist es als Anzeige bei Protokollen, welche auch ausgedruckt werden sollen, nicht geeignet.
Ich habe dann die Lösung mit der Schriftart: Marlett und dem SVerweis umgesetzt. Diese funktioniert problemlos.
Nochmal vielen Dank für die Hilfe und eine schöne Woche an alle.

Lucas
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste