Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zellenbereich mit Füllfarbe versehen - mit Hilfe eines "Eingabeformulare"s
#1

.xlsx   Muster.xlsx (Größe: 12,33 KB / Downloads: 8) Hallo im Forum, benötige Hilfe / Unterstützung.
Folgender Sachverhalt liegt zugrunde - siehe auch Tabelle im Anhang:
Es ist ein Anwesenheitsplan zu erstellen, Tag für Tag, Woche für Woche. Der Arbeitszeitrahmen liegt von 07:00 Uhr bis 16:30 Uhr. Die Mitarbeiter/Innen sollen sich nun in eine Tabelle eintragen, wann sie kommen und wann gehen. D.h. sie markieren die jeweiligen Zellen (Beispiel Mitarbeiter NN1 kommt um 07:00 Uhr und bleibt bis 15:00 Uhr und versehen sie mit einer "Füllfarbe", damit optisch zu erkennen ist, wer von wann bis wann anwesend ist. Die markierten Zellen mit einer Füllfarbe zu versehen, bzw. die Farbe wieder entfernen (keine „Füllung“), habe ich schon mit zwei Makros/Module in Kombination mit zwei Schaltflächen gelöst. Das klappt prima.

Allerdings stelle ich mir die Frage, ob für diese Schritte nicht doch ein Eingabeformular effektiver sein könnte bzw. ob so etwas überhaupt realisierbar wäre.
Stelle mir das so vor, das im ersten Schritt über ein Formular Daten des Mitarbeiters, welchen Tag es betrifft und welchen Arbeitszeitrahmen er für diesen Tag wählt, eingegeben werden kann. Im zweiten Schritt sollten dann aufgrund dieser Eingaben die Zellen entsprechend farbig „gefüllt“ werden.
Hinweis zur Tabelle:
Die Zwischenzeile bildet Abwesenheiten ab. D.h. hier wird über „bedingte Formatierung“ bei Abwesenheit (z.B. wegen Urlaub) die komplette Spalte des Mitarbeiters von 07:00 Uhr bis 16:30 Uhr mit einem Muster versehen.
Antwortento top
#2
Hallöchen,

ob Du das per Eingabe oder mit einem Formular machst ist Deine Entscheidung. Was Dir bzw. Euch besser liegt können wir hier nicht abschließend sagen 20 Machbar ist das sicher, aber effektiv? Vor einiger Zeit hatte ich hier schon mal eine Frage beantwortet, wie man z.B. den Zellbereich zwischen zwei Eintragungen (x) per bedingter Formatierung einfärben kann. Oder man geht einfach mit gedrückter Maustaste über einen Zellbereich, der dann in der entsprechenden Mitarbeiterzeile eingefärbt wird. Da hatte ich irgendwann mal einen Urlaubsplan...

Ich könnte mir auch vorstellen, dass Du z.B. beim Öffnen den Mitarbeiternamen abfragst und dann entsprechend Name und Datum an die entsprechende Stelle springst - oder, wenn Du nicht so sportlich bist 18 zumindest Excel den Cursor dorthin setzten lässt.

Du solltest aber bedenken, dass so eine Tabelle jedem Mitarbeiter ermöglicht, z.B. von jedem anderen die Anwesenheiten nachzuvollziehen, Stunden zu berechnen usw. Da bekommst Du sicher früher oder später, eher früher Smile, Probleme mit dem Datenschutz.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Das man hier auf den Datenschutz nach EU-DSGVO achten muss ist von Vorrangigkeit,
wie Herr André aus G in T Sie in seine Nachricht darauf aufmerksam gemacht hat.

Solch eine Datei wäre, sollte eigentlich nur für den Team/Gruppenleiter zugängig sein.
Sollte schon ein Passwort haben.

Wie auch immer das ist Ihre Entscheidung.

Hier ein kleiner Ansatz zu Ihren Vorhaben.

Mit rechter Maustaste kommt die vorgegebene Farbe für jeden MA raus.
Mit rechter Maus Taste wiederholt, geht die Zelle in vorherigen zustand.
Müssten nur  in alle Zellen rechte Maustaste verwenden.
Bsp. Wenn ein MA um 09:00 bis 15:00Uhr arbeitet, müssten Sie alle Zellen von 09:00 bis 15:00 mit der rechten Maustaste anklicken.


.xlsm   Colour_Muster.xlsm (Größe: 18,1 KB / Downloads: 3)

 Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
(Winston Churchill)

Ich würde mich freuen zu erfahren, ob ich helfen konnte.

Niko

Hinweis:
Meine Vorlagen, die ich hier bereitgestellt habe, dienen nur als Referenz. Ich mache keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf die Vollständigkeit, Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Eignung oder Verfügbarkeit von Produkten oder Informationen, Artikeln, Dateien, Vorlagen oder verwandten Grafiken in meinen Beiträgen in diesem oder in irgendein anderes Forum. Das Vertrauen, das Sie in solche Informationen setzen, erfolgt daher auf eigenes Risiko.
Antwortento top
#4
Danke für die schnelle Antwort. auch der Hinweis mit dem Datenschutz absolut richtig.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste