Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zellen automatisch füllen
#1
Hallo,
ich hoffe, jemand kann helfen:
Es geht um eine Temperaturkurve, welche erstellt werden muss.
Die Eingaben sind z.B.:
72h  =  200°C (Haltezeit) dann
48h  = 300°C  (Haltezeit)  dann
24h je Stunde um 2°K erhöhen (also von den 300°C auf 24*2 =348°C) dann
48h  = 350°C  (Haltezeit)
gerne können die Stunden auch in Tagen gezeigt/berechnet werden.

Ich bin 2x gescheitert:
1.) eine Tabelle erstellen, die den erstem Temperaturwert z.B. 72x (oder jeden anderen Wert) einschreibt
2.) die Temperaturerhöhung in die Tabelle einarbeiten

Ist das ünberhaupt mit Excel realisierbar?
Antwortento top
#2
Hallo



Code:
A1:  200

A2: =WENN(ZEILE()<=72;A1;WENN(ZEILE()<=72+48;300;WENN(ZEILE()<=72+48+24;A1+2;WENN(ZEILE()<=72+48+24+48;350;""))))

dann A2 nach unten kopieren, bis die Zellen leer bleiben


LG UweD
Antwortento top
#3
Danke für die prompte Antwort.
allerdings hatte ich mir eine Tabelle vorgestellt, in welcher die Werte eingetragen werden (Dauer , Haltezeit , bzw. die Temperaturerhöhung)
Ich habe versucht, das mal im Anhang zu verdeutlichen...
.xlsx   2020_09_02 Bsp TempKurve.xlsx (Größe: 16,07 KB / Downloads: 4)
.xlsx   2020_09_02 Bsp TempKurve.xlsx (Größe: 16,07 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#4
Hi

bezogen auf die erste Datei

Code:
K3:  =C3


wenn es auf Stunde bleiben soll dann so
Code:
K4:  =WENN(ZEILE(K2)<=$B$3;K3;WENN(ZEILE(K2)<=$B$3+$B$4;$C$4;WENN(ZEILE(K2)<=$B$3+$B$4+$B$5;K3+$D$5;WENN(ZEILE(K2)<=$B$3+$B$4+$B$5+$B$6;$C$6;""))))


wenn es Tage werden sollen, dann (/24)
Code:
K4:  =WENN(ZEILE(K2)<=$B$3/24;K3;WENN(ZEILE(K2)<=($B$3+$B$4)/24;$C$4;WENN(ZEILE(K2)<=($B$3+$B$4+$B$5)/24;K3+$D$5;WENN(ZEILE(K2)<=($B$3+$B$4+$B$5+$B$6)/24;$C$6;""))))
 

Die Reihenfolge muss aber gleich bleiben.
Also immer 4 Zeitabschnitte und der 3. ist stetig steigend

LG UweD
Antwortento top
#5
Hallo Uwe,
(fast) perfekt:
die Stunden-Variante funktioniert bei bir nicht
Allerdings die Variante mit den Tagen. Allerdings wird die Temp.erhöhung dann auch in Tagen gerechnet, nicht in in °K/h

Muss das Raster "Haltezeit/Haltezeit/ Temp.änderung/ Haltezeit" immer starr bleiben, oder könnte man das auch, wenn auch aufwändiger, flexibel gestalten?
Antwortento top
#6
Hi

bei mir funktionierten beide Formeln.

____________________________________

Hier mal geändert, für Variable Nutzung.

Weiterhin aber nur 4 Wertepaare
 
!!! Eine Eintragung in Spalte C hat Vorrang vor D !!!
um das sicherzustellen..
In D3:D6 ist die "Datenüberprüfung auf Spalte C = "" eingetragen
Du kannst also in D nur was eintragen, wenn C leer ist


Code:
H3:I3   =$C$3

H4   =WENN(ZEILE(H2)<=$B$3/24;WENN($C$3<>"";$C$3;H3+$D$3);WENN(ZEILE(H2)<=($B$3+$B$4)/24;WENN($C$4<>"";$C$4;H3+$D$4);WENN(ZEILE(H2)<=($B$3+$B$4+$B$5)/24;WENN($C$5<>""; $C$5;H3+$D$5);WENN(ZEILE(H2)<=($B$3+$B$4+$B$5+$B$6)/24;WENN($C$6<>"";$C$6;H3+$D$6);""))))

I4   =WENN(ZEILE(I2)<=$B$3;WENN($C$3<>"";$C$3;I3+$D$3);WENN(ZEILE(I2)<=$B$3+$B$4;WENN($C$4<>"";$C$4;I3+$D$4);WENN(ZEILE(I2)<=$B$3+$B$4+$B$5;WENN($C$5<>""; $C$5;I3+$D$5);WENN(ZEILE(I2)<=$B$3+$B$4+$B$5+$B$6;WENN($C$6<>"";$C$6;I3+$D$6);""))))

H4:I4 nach unten kopieren (bis 500)


Hab deine geänderte Datei angehangen

LG UweD


Angehängte Dateien
.xlsx   2020_09_02 Bsp TempKurve - Kopie.xlsx (Größe: 40,75 KB / Downloads: 1)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an UweD für diesen Beitrag:
  • fisch2
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste