Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zelle auf mehrere Tabellen übernehmen
#1
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Excel-Datei mit mehreren Tabellen. Dabei werden in einigen Tabellen monatsweise Massen ermittelt und sollen auf den Folgetabellen übertragen werden. Diese Tabellen werden jedoch über eine Eingabezelle (Produktfamiliennummer) aus der Urtabelle erstellt.
Das Problem ist, wenn ich die Mengenübersicht von Januar 2020 der Produktfamilie 1 eingebe und anschließen in den Februar 2020 klicke und dort die Mengen der Produktfamilie 2 anzeigen lassen will, übernimmt er mir die vorausgewählten Summen der Familie 1 aus dem Januar.
Ich könnte die Zellen, wo man die Familie angibt, verknüpfen und über ein separates Eingabefeld in einer anderen Tabelle steuern, aber da müsste ich ja immer hin und her klicken.
Da der Mensch faul ist, wäre eine optimale Lösung, wenn ich, egal ob in der Januar-, Februar- oder Märztabelle die Familiennummer ändere, diese überall übernommen wird. Ist das möglich ohne Makros?

Mit freundlichen Grüßen

Lasse
Antwortento top
#2
Hallo Lasse,

an deiner Stelle würde ich mir Gedanken darüber machen, ob es nicht möglich ist, die Daten gleich in einer Liste zu erfassen und nicht mit Monatstabellen zu arbeiten.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Leider muss ich jede Menge jedes Produkts tageweise aufführen und der jeweiligen Produktfamilie zuordnen und Monatsweise auswerten.
Antwortento top
#4
Hallo,

dann musst du es so machen, es war nur ein gut gemeinter Tipp. Das Aufsplitten von Daten auf mehrere Blätter bringt immer einen erhöhten Aufwand, wenn man etwas sucht oder auswerten möchte. Monatsdaten kann man jederzeit zum Beispiel per Autofilter aus einer kompletten Liste ziehen.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#5
Hallöchen,

das kommt sicher auch darauf an, wo die Daten hin sollen und was Du damit machen willst.

1) Ich könnte mir vorstellen, dass Du die Daten vom Vormonat mit einer Pivottabelle holst.

2) Eine andere Variante wäre hier auch der Autofilter, aber mit dem Unterschied, die Formellösung dafür zu verwenden.
Autofilter_per_Formel
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste