Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeitleiste - Arbeitdienstverteilung in Zeitstrahl
#1
Bisher habe ich ein Arbeitsblatt erstellt, in dem ich meine Zeitleiste erstellt habe. Bei der Installation der Formeln habe ich wahrscheinlich ein Fehler eingebaut...und da brauche ich hilfe. Auf Deutsch, bei der Verwirklichung sind einige Prolemen aufgetaucht, bei denen ich Hilfe brauche.

Problem 1) 16
Der mittlere Dienst(2) (G & H) zieht eine halbe Stunde in der Zeitleiste ab. Beispiel MA2 & MA2. MA1 sollte auch um 18:00 Uhr grün sein. und MA2 sollte bis um 20:00 Uhr orange-braun sein.

Problem 2) Undecided
Wenn in den Dienstzellen keine Zeit eingegeben wird, sieht die Zeitleiste wie folgt aus (bitte blatt öffnen): MA3 & MA4 & MA5.

Problem 3) Huh
Wie kann ich die Liste (Spalten A bis L) so einstellen (Pivot,Filtern, wie auch immer), dass alle MA & GL dieselbe Reihenfolge wie in der Zeitleiste haben?
d.h pro Tag einer unterden anderen MA und nächsten Tag das gleiche...wie eben der Zeitstrahl.


Anbei das Arbeitsblatt: 
.xlsx   Timeline_Test.xlsx (Größe: 56,18 KB / Downloads: 15)

Jede Hilfe ist Wilkommen... 78

Danke im Voraus

Niko
Antwortento top
#2
Photo 
Benutze zurzeit bei der Bedingte Formatierung...doch diese verursacht genau die schon genannten Probleme.
 
=((Q$2>=$D3)*(Q$2<=$E3+(Q$2>=$G3)*(Q$2<=$H3)+(Q$2>=$J3)*(Q$2<=$K3+1)))

[img=1000x180]Dateiupload bitte im Forum - wie's geht: http://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html .]

Trotz verschieden Umänderungen bekomme ich es nicht hin das es die oben genannten Probleme wie “Dienst 2“ die halbe Stunde weglässt
und ohne Zeit Eintragungen im Dienstplan das die Farben nicht mehr gezeigt werden.

Jede Hilfe wird angenohmen Smile

Danke 78
Antwortento top
#3
Zitat:Der mittlere Dienst(2) (G & H) zieht eine halbe Stunde in der Zeitleiste ab. Beispiel MA2 & MA2. MA1 sollte auch um 18:00 Uhr grün sein. und MA2 sollte bis um 20:00 Uhr orange-braun sein.

Das liegt da dran, das in deiner Zeitleiste nicht exakt 18:00 Uhr drin steht (Rundungsfehler?)
Wenn du die Zellen der Zeitleiste mal aufs Zellformat Zahl stellst und die die Zelle AP2 in der Bearbeitungsleiste anschaust steht dort für 18:00 nicht 0,75 (3/4 Tag) sondern  0,750000000000001



Zitat:Problem 2) [img=21x21]Dateiupload bitte im Forum - wie's geht: http://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html .]
Wenn in den Dienstzellen keine Zeit eingegeben wird, sieht die Zeitleiste wie folgt aus (bitte blatt öffnen): MA3 & MA4 & MA5.
Na ja, deine Prüfung (Q$2>=$J3)*(Q$2<=$K3+1))) passt ja auch für j3 =0 / K3 = 0. Erweitere die Formel so das die Zellen auf <>0 geprüft werden.

erweitere diene Prüfung, zB.:
=((($E3-$D3)<>0)*($D3<=Q$2)*($E3>=Q$2))+((($H3-$G3)<>0)*($G3<=Q$2)*($H3>=Q$2))+((($K3-$J3)<>0)*($J3<=Q$2)*(($K3+1)>=Q$2))

Wobei die Formel auch direkt in der bedingten Formatierung funktioniert: Markiere den Bereich Q3:BM3 ... BM12 so das die oberste linke Zelle Q3 ist !!
bedingte Formatierung > Neue Regel > Formel zur Ermittlung .... > Formel rein kopieren > Zellformat wählen > OK

Gruß Holger
Antwortento top
#4
Großes Dankeschön!!
 
 
 
Das mit der Zeitleisten Berechnung habe ich überhaupt nicht daran gedacht...super ist auch die Idee mit der erweiterten Prüfung <>0

Es funktioniert nicht nur die formel, aber auch Gehirnneuronen haben ein Schub bekommen.

Danke 78
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste