Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeilen wenn Bedingung erfüllt ist verschieben
#1
Hallo,
habe folgendes Problem.
ich würde gerne komplette Zeilen aus der ersten Tabelle "Aktuelle Projekte" in die zweite Tabelle "erledigt" automatisch verschieben lassen wenn ich in der Spalte H "erledigt" eingebe. Die Daten beginnen ab Zeile 4. Sie sollten im einfach die vorherige Zeile angereiht werden. Kann ich das irgendwo eingeben. Bin absoluter Anfänger im Thema Excel und bräuchte daher eine möglichst genaue Anleitung.
Danke schonmal für eure Hilfe
Antwortento top
#2
Hallo Dennis,

lass alles in einem Tabellenblatt, die Darstellen nach erledigt, bzw. nicht erledigt kannst du mit dem Autofilter erreichen. Da der Drucker nur sichtbare Zellen darstellt, kannst du die jeweilige Auswahl auch drucken. Es gibt also keine Notwendigkeit, die daten auf zwei Tabellenblättern zu halten.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Danke.
Mir geht es aber wegen der Übersichtlichkeit. Drucken brauch ich das ganze nicht.
Hab schon was über diese Makro Formeln gelesen. Aber einen solchen Code schreiben kann ich definitiv nicht und die, die ich schon gefunden haben helfen mir nicht bzw kann ich die nicht so umschreiben, dass die für mich passen.
Antwortento top
#4
Hallo,

folgender Code kommt in das schon bestehende VBA-Modul des Tabellenblattes Aktuelle Projekte:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Count = 1 Then
If Target.Row > 3 Then
If Target.Value = "erledigt" Then
Target.EntireRow.Copy Worksheets("erledigt").Cells(Rows.Count, 8).End(xlUp).Offset(1, -7)
Target.EntireRow.Delete
End If
End If
End If
End Sub
Die Datei muss dann aber als Makrodatei (Endung .xlsm) gespeichert werden.
Antwortento top
#5
Eingefügt ist es. Gespeichert als xlsm. Bloß ausführen kann ich es nicht. Mach ich was falsch?

   
Antwortento top
#6
(10.09.2020, 12:21)dennis95 schrieb: ... Mach ich was falsch?
ja, siehe meinen Hinweis oben. Wink
Der Code wird dann automatisch ausgeführt, sobald man in Spalte H erledigt schreibt.

Gruß Uwe
Antwortento top
#7
Habs jetzt hinbekommen. Ich hab aber noch nen Fehler meiner Seits bemerkt. Es kann sein das sich der Status ändert. Dann müssten die Daten natürlich wieder zurück in die Ursprüngliche Tabelle.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste