Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zeile in Datensatz bei Übereinstimmung einfärben VBA
#1
Hallo!

Ich bekomme wöchentlich ein Tabellenblatt mit tausenden von Zeilen. In einer der Spalten steht immer die Seriennummer des jeweiligen Gerätes.
Auf einem anderen Tabellenblatt habe ich eine Liste mit Seriennummern von Geräten die häufiger vorkommen können.

Jetzt möchte ich per Button und hinterlegtem Makro, dass die jeweilige Zeile, wenn eine der Seriennummern gefunden wird, farblich markiert wird.
Ähnlich eines SVERWEIS, nur mit der Aktion Zeile bei Übereinstimmung einfärben und dass halt nach mehreren Seriennummern gesucht wird.

Mit meinen geringen VBA Kenntnissen bekommen es leider nicht ohne Hilfe hin. Aber rumprobieren tue ich gern, vielleicht kann mir ja jemand helfenSmile

Mfg Daniel
Antwortento top
#2
Hallo


ohne VBA auch möglich

A1 bis x1000 (Ende anpassen) in Tabelle1 markieren

- Bedingte Formatierung
- Neue Regel
- Formel zur Ermittlung..

- =ZÄHLENWENN(Tabelle2!$A:$A;$A2)>0
- Format festlegen ROT

LG UweD
Antwortento top
#3
Auch eine sehr smarte Lösung.

Aber warum sollte es mit einer =ZÄHLENWENN Bedingung funktionieren? Leuchtet mir noch nicht ganz ein... ok, vielleicht einfach weil egal welche Formel darin steht, sie nur für die Zelle ein WAHR ergeben muss?
 
Wen ich es versuche umzusetzen (    =ZÄHLENWENN(bleibende Störungen!$C:$C;$C2)>0    )
 kommt folgende Fehlermeldung:

"Verweisoperatoren (wie etwa Vereinigungen, Schnittmengen und Bereiche) oder Arraykonstanten dürfen nicht für bedingte-formatierungskriterien verwendet werden."
Confused 

Über VBA und ein Makro wäre es mir immer noch lieber, da die Exceltabelle von anderen Leuten verwendet und auch wöchentlich ein neuer Datensatz dort hereinkopiert wird. Da fände ich es gelungener, wenn man einen Button drückt, woraufhin die Zeilen eingefärbt werden. 
Wie kann ich denn in VBA in einer Tabelle nach mehreren möglichen Zellinhalten suchen und die aktuelle Zeile beim einem Fund einfärben? Vielleicht mit einer Schleife einzeln die Seriennummern durchgehen und dann immer die Spalte des gesamten Datensatzes vergleichen irgendwie?

Mfg Daniel
Antwortento top
#4
Hi

>> Aber warum sollte es mit einer =ZÄHLENWENN Bedingung funktionieren?

Die Funktion ermittelt, wie oft die Seriennummer dieser Zeile in der Spalte der Anderen Tabelle vorkommt.
Ist diese >0, dann ist das Ergebnis Wahr.
Damit wird die Zelle gefärbt.

Zeig mal eine Musterdatei
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste