Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zahlen in Reihenfolge sortieren
#1
Hallo Excelfreunde,
ich würde gern eine gesamte Spalte gefüllt mit Zahlen in Reihenfolge sortieren.
Der Einfachheit halber will ich die Zahlen von klein nach groß ordnen (in Nachbarspalte von oben nach unten).

Als ich auf B2 die Formel eintragen wollte ist mein Arbeitsspeicher ausgestiegen (Fehlermeldung)
B2=WENNFEHLER(INDEX(A:A;KKLEINSTE($A$2:A2001;2);1);"")

Hat Jemand noch eine Idee wie ich diese Sortierung ermöglichen könnte?

Gruß,
Hanso.


Angehängte Dateien
.xlsx   Zahlen_Reihenfolge.xlsx (Größe: 27,92 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#2
Hallo,

warum sortierst du nicht einfach die Spalte A?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Hallo hanso686,

1.
dein Rechner macht schlapp, weil du die kompletten Spalten A und B in eine intelligente Tabelle umgewandelt hast, obwohl deine Daten  nur bis Zeile 337 gehen und deine Tabelle deshalb in Spalte A unten 1.048.239 Leerzeilen hat !
Wenn du dann in Spalte B eine Formel einträgst, wird diese automatisch in den kompletten Tabellenbereich übernommen  also bis in Zeile 1.048.576 - und das dauert halt …..

Aber das macht ja so keine Sinn.

Ein Hauptmerkmal von den intelligenten Tabellen ist doch gerade, dass sie sich automatisch erweitern und Formeln automatisch ergänzt/erweitert werden, wenn unten neue Werte angefügt werden
Wenn du  also die Tabellengröße auf den tatsächlichen Datenbereich reduzierst, dann läuft alles wunderbar.

2.
Formel zur Ausgabe der Werte aus Spalte A in sortierter Reihenfolge:
Formel in B2:
=KKLEINSTE([L rund];ZEILE(A1))

Gruß
Fred
[-] Folgende(r) 2 Benutzer sagt Danke an Fred11 für diesen Beitrag:
  • shift-del, hanso686
Antwortento top
#4
Ja ich würde gerne das Tabellenblatt ohne manuelle Interaktion ausführen

1. ja das leuchtet mir ein. Manchmal denkt man zu kompliziert...
2. funtioniert super, Danke ;)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste