Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zähler für Verbrauchsmenge
#1
Da ich ein blutiger Excel Anfänger bin und mit Google beim besten Willen nicht mehr weiterkomme (vielleicht weil ich die falschen Begriffe verwende), möchte ich mich höflich an die kompetente Clever-Excel-Community wenden. 

Zu meiner Herausforderung:

Ich verwalte mit einer einfachen Tabelle das Chemielager von meinem Betrieb, in der stehts die effektive Menge von den einzelnen Chemikalien pro Kilogramm aktualisiert wird. 
Ich möchte nun für das nächste Jahr von jedem Produkt die Verbrauchsmenge wissen. Deshalb habe ich vor, einen ''Zähler'' in die Zellen einzubauen, der jedesmal die abgezogene Menge (z.B. 25kg) addiert. Da irgendwann die Mindestmenge erreicht wird und somit wieder Chemie bestellt werden muss (im Durchschnitt alle 1 - 3 Monate), steigt die effektive Menge wieder zur Höchstmenge auf (z.B. von 50kg zu 500kg). Dies darf halt allerdings nicht den Zähler beeinflussen.

Ich hoffe mein Problem habe ich verständlich genug formuliert und falls noch mehr Details gebraucht werden, werde ich diese natürlich schnellstmöglich Liefern.

Falls es bereits einen Thread zu diesem Thema gibt, wäre ich für den Link dazu sehr froh und ansonsten für jede Hilfe enorm dankbar.


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 11,77 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
Hallo enttäuschte Eule,

rechne am Besten in zwei weiteren Spalten den Bestand aus und färbe beim Erreichen bzw. Unterschreiten die entsprechende Zelle(n) ein.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDE
1Bezeichnungeffektive MengeVerbrauchnoch vorhandenMindestmenge
2Chemie A200kg50150kg50kg
3Chemie B100kg7030kg50kg
4Chemie C75kg3045kg50kg
5Chemie D225kg20205kg50kg

ZelleFormel
D2=B2-C2

Zellebedingte Formatierung...Format
D21: $D2<=$E2abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Übrigens, eine Anrede und ein Gruß erhöhen meistens die Bereitschaft zum Helfen. Grußlos geht es in der Regel nur in Chatrooms zu.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallo,

wenn du trotz Auffüllung den Jahresverbrauch herausfinden möchtest, würde ich eine Tabelle mit Datum, Bezeichnung,  Eingang (Bestand/Auffüllung) und Ausgang (Verbrauch) machen und mit Pivot auswerten.


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 17,87 KB / Downloads: 4)
Cadmus
Antwortento top
#4
Hallo Günter, vielen dank für deine schnelle Antwort.

Wäre es nach meinem Beispiel auch möglich?

Start
   

Es werden 25kg entnommen
   

Es werden weitere 100kg entnommen
   

175kg kommen hinzu
   

150kg werden wieder entfernt
   

Leider schaffe ich es nicht die Bilder so schön gross wie deine darzustellen. 

Ich hoffe, mit meinen spärlichen Kenntnissen beschere ich keine Albträume und wäre weiterhin für jede Hilfe dankbar.

Gruss: die hoffnungsvolle Eule

Hallo Cadmus

Ebenfalls vielen Dank für die grosse Mühe.

Meinst du es gäbe auch eine Möglichkeit sowas in der Richtung meines Beispieles zu erstellen?

Vielen Dank für deine Hilfe.

Gruss: SwizzOwl
Antwortento top
#5
Hi,

das, was ich gezeigt habe, ist kein Bild, sondern ein Tabellenausschnitt mit einem Tool. Schau mal hier: https://www.clever-excel-forum.de/Thread...einstellen Bilder können nicht rückgewandelt werden und in Bildern sieht man keine Formeln und man kann auch keine darin testen.

Deine zusätzliche Frage würde ich mit Formeln so lösen:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDEF
1Bezeichnungeffektive MengeVerbrauchEinkaufnoch vorhandenMindestmenge
2Chemie A200 kg50 kg150 kg50 kg
3Chemie B100 kg70 kg20 kg50 kg50 kg
4Chemie C75 kg30 kg45 kg50 kg
5Chemie D225 kg20 kg10 kg215 kg50 kg

ZelleFormel
E2=B2-C2+D2

Zellebedingte Formatierung...Format
E21: $E2<=$F2abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Ansonsten befasse dich, wie von Cadmus bereits angeregt, mal mit Pivot.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste