Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Zählenwenns Funktion
#1
Ich finde den Fehler nicht.

ich versuche Summe mehrerer Kriterien in einem Bereich zu zählen

=Zählenwenns('[Arbeits Mappe.xlsx]Tabelle1 (2)'!$D$2:$D$28;"C"; '[Arbeits  Mappe.xlsx]Tabelle1 (2)'!$D$1:$D$28;"A"]; '[Arbeits Mappe.xlsx]Tabelle1 (2)'!$D$1:$D$28;"B"])


Vielen Dank
Für Deine Hilfe
Antworten Top
#2
Hola,
Zählenwenns() arbeitet die Bedingungen als UND ab, dh im Bereich muss A stehen, gleichzeitig B und gleichzeitig C und das trifft niemals zu.
Sofern das der "Fehler" ist.
Gruß,
steve1da
Antworten Top
#3
Moin,

mir scheinen da zu viele schließende eckige Klammern. Außerdem werden bei Zählenwenns nur die Einträge gezählt, bei denen alle Kriterien gleichzeitig zutreffen. In einer Zelle kann aber nicht gleichzeitig C, A und B stehen.

Viele Grüße
derHöpp
Antworten Top
#4
Hi,

außerdem müssen alle Bereich gleich groß sein.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste