Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zählenwenn - wenn eine bestimmte Zahl in einer Zelle ist
#1
Hallo,

ich bin kein Excel-Profi und habe hier eine Frage, ob das was ich will ,überhaupt funktioniert.

Ich habe eine Tabelle mit einer Spalte mit Rechnungsnummern. Die ersten vier Ziffern fangen mit dem Jahr an und dann entsprechend der Aufträge.
Also 20191234; 201912345 usw.
Im Folgejahr dann 20201234 usw.

Nun möchte ich anhand dieser Spalte zählen, wieviel Aufträge in z.B. 2019 reinkamen.

ich schreibe hierzu:

=ZÄHLENWENN(A2:A615;"2019*")

Leider funktioniert das so nicht. Verwende ich diese Formel in einer anderen Spalte mit der Suche nach einem bestimmten Buchstaben in der Zelle, funktionierts. Aber nicht mit einer Suche nach Zahlen. Geht das überhaupt? Wenn ja, was mache ich falsch?

Schon mal vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe
Birgo
Antwortento top
#2
Hallo Birgo,

=REST(A1;10000)

Sigi
Antwortento top
#3
Hola,

=summenprodukt((links(A2:A615;4)="2019")*1)

Gruß,
steve1da 
Antwortento top
#4
=SUMME(--(KÜRZEN(A2:A615%%)=2019)) in altem Excel als SUMMENPRODUKT. Die Nummer 201912345 gibt es nicht.
Antwortento top
#5
Hallo an alle,

vielen lieben Dank für die echt schnelle Hilfe.
Der Tipp von steve1da mit dem Summenprodukt funktioniert einwandfrei. Vielen lieben Dank. Habe mich auch soweit schlau gemacht, dass ich die Syntax dahinter nun auch verstehe ;)
Allerdings verstehe ich nach wie vor nicht, warum das mit der Zählenwenn Funktion nicht ebenso funktioniert. Denn einzelne Buchstaben lassen sich hier ja filtern. Warum funktioniert das mit Zahlen nicht?
Mache ich hier grundsätzlich was falsch oder warum geht das nicht?

Vielen Dank schonmal.
Birgo
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste