Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Zählenwenn mit Zellenbezug funktioniert manchmal nicht
#1
Guten Morgen liebes Forum,-

ich eine große Liste mit Daten und möchte nun die Anzahl der jeweiligen Länder in einem separaten Reiter auflisten.

=ZÄHLENWENN('Tabelle1'!C:C;Übersicht!C20)

ÜbersichtC20 verweist auf das Kürzel des Landes

Dies funktioniert auch einwandfrei, bis auf für 3 Länder. (Frankreich, Portugal, Österreich)

Wenn ich den Zellenbezug (Übersicht!C20) mit beispielsweise "F" oder "P" austausche, funktioniert es wieder.
Ich würde allerdings gerne für alle Länder Zellenbezüge verwenden.

Hätte jemand eine Idee woran es liegen könnte?

LG und schönes Wochenende!
Soshi o/
Antwortento top
#2
(09.10.2020, 06:31)Soshi schrieb: Hätte jemand eine Idee woran es liegen könnte?
a) Am Anwender
b) An den Daten

Übrigens würde die Formel bei mir nie so aussehen.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Wow vielen Dank für Ihren konstruktiven Beitrag. 

Würden Sie mir verraten, wie die Formel bei Ihnen aussehen würde?
Antwortento top
#4
So:
Code:
=ZÄHLENWENNS(tbl_Wurstfabriken[Land];[@Land])
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste