Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Zählen von Zellen ohne Formel
#1
Hallo beisammen,

möchte in einem Bereich zählen vieviele Zellen Text enthalten. Wirklichen Text, nicht Texht der aus einer Formel kommt.
Wermutlich muss ich in dem Bereich Zellen mit Formeln zählen und die gesammt Zellenmenge abziehen.

Komme nicht weiter.
Jemand ne Idee?

LG stefan.
Antworten Top
#2
Hallo stefan,

Code:
Sub Makro1()
  MsgBox Selection.SpecialCells(xlCellTypeConstants, 2).Count
End Sub

Gruß Uwe
Antworten Top
#3
Danke ersmal, bin nicht so der VBA Spaciallist.

Habe den Code in einem Modul hinterlegt. Bekomm das aber nicht ans laufen.
Funktioniert das überhaupt mit Excel 2010?

LG Stefan
Antworten Top
#4
Hi,

oder so:

Code:
=SUMMENPRODUKT((B:B<>"")*(NICHT(ISTFORMEL(B:B))))
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#5
Code:
=SUMME(ISTTEXT(C8:F13)*NICHT(ISTFORMEL(C8:F13)))
Antworten Top
#6
Code:
=SUMME(ISTTEXT(C8:F13)*NICHT(ISTFORMEL(C8:F13)))

geht leider in Excel 2010 noch nicht. Gibt es eine kompatieble Variante. Gerne auch VBA aber halt für Excel 2010.
Antworten Top
#7
Hi,

Uwes Makro funktioniert auch unter XL 2010.

Du musst deinen auszuwertenden Bereich erst markieren und dann das Makro starten ...
Überlegen macht überlegen
Gruss aus dem schönen Hunsrück
_______ Klaus-Martin _______
Antworten Top
#8
Hallo Klaus,

kannst du mir das genauer erklären? Habe den Code von Uwe in ein Modul kopiert. Soweit sogut, wie gehe ich weiter vor.
Kenne das nur so, dass ich dann Das makro wie eine Formel verwenden kann.

LG stefan.
Antworten Top
#9
Hi Stefan,

ein Makro kannst du nur in bestimmten Fällen - z.B. in einer benutzerdefinierten Funktion ("UDF") - wie eine Formel verwenden.

Schau dir mal die angehängte Datei an: Die Zellen A1:A4 sowie B4 enthalten Namen (Werte), die Zellen B1:B3 beinhalten Formeln und Funktionen.

Markiere A1:B4 und ruf mit ALT + F8 die Makroübersicht auf. Führe das Makro "Makro1" aus und staune ...


.xlsm   Stefan.xlsm (Größe: 14,45 KB / Downloads: 7)
Überlegen macht überlegen
Gruss aus dem schönen Hunsrück
_______ Klaus-Martin _______
Antworten Top
#10
Hallo Klaus,

habs verstanden, super Sache, wieder etwas gelernt. Könnte man das Makro in soweit anpassen, dass auch Zahlen in der Ermittlung einbezogen werden?
Also, ermittle in dem Bereich alle Zahlen und Texte die nicht Formel sind?

LG Stefan
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste