Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wieviel Wochen hat ein bestimmter Monat?
#1
Hallo,

Ich will herausfinden, wie viel Wochen, einschließlich angefangenen Wochen ein Monat hat.
Beispiel: 09.2024 beginnt mit Sonntag, 01.09.2024 und geht bis Montag, 30.09.2024. Er soll aber den Sonntag, 01.09.2024 sowie den Montag, 30.09.2024 als einzelne Wochen zählen. Somit komme ich für den Monat auf 6 Wochen.
Das Datum, aus welchem er den Monat beziehen soll, steht in A1.

Kennt einer eine gute Formel?

Danke
LG Mathias
Antworten Top
#2
Moin

Für diese und weitere Fragen:
https://www.herber.de/excelformeln/src/e...la_list.pl
Wir sehen uns!
... Detlef

Meine Beiträge können Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Antworten Top
#3
Ehrlich gesagt finde ich da nichts.

Ich glaube, ich habe es.
Code:
=WAHL((DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+1;1)-A1+TAG(A1)-16+REST(A1-TAG(A1)-1;7))/7;4;5;6)
Gerne können die Profis hier mal schauen, ob ich richtig liege oder ob es möglicherweise noch einen Fehler gibt.

LG Mathias
Antworten Top
#4
Moin!
Auch ich finde Excelformeln gut.
Allerdings behaupte ich, dass die Entwicklung des Bandwurms
=WAHL((DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+1;1)-A1+TAG(A1)-16+REST(A1-TAG(A1)-1;7))/7;4;5;6)
Stunden gekostet hat.
Außerdem kann man sich sowas doch niemals merken, sondern muss es entweder kopieren oder mühsam entwickeln.
Hingegen hat mich die Entwicklung meiner Formel 1 Minute gekostet.
Ihr könnt mich nachts wecken und ich ich bekomme sie immer noch auf die Kette:
=ANZAHL(EINDEUTIG(ISOKALENDERWOCHE(SEQUENZ(TAG(MONATSENDE(A1;0));;A1))))

ABC
1So 1.09.202466
2Do 1.06.202355
3Mo 1.02.202144

ZelleFormel
B1=ANZAHL(EINDEUTIG(ISOKALENDERWOCHE(SEQUENZ(TAG(MONATSENDE(A1;0));;A1))))
C1=WAHL((DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+1;1)-A1+TAG(A1)-16+REST(A1-TAG(A1)-1;7))/7;4;5;6)

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • LCohen
Antworten Top
#5
Nette Formel!

Zugunsten von Excelformeln.de sei angemerkt, dass die schwierigen Formeln oft mathematisch, die einfachen abzählend formuliert sind.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#6
Danke fürs Lob!
Uns ist ja bekannt, dass alle Datum/Uhrzeit/Wochen-Formeln "simple" Mathematik darstellen.
Ich habe Hochachtung vor den Leuten, die dies in Formeln umsetzen, die es auch vor 40 Jahren schon gab.
(Du gehörst ja auch dazu!)
Dennoch prima, dass es viele neue Funktionen dem "Otto-Normal-User" einfacher machen.
Schließlich gilt "der Weg ist das Ziel" eher Philosophen.
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antworten Top
#7
Hallöchen - Ralf,

probiere mal beide Formeln mit einem aktuellen Datum, z.B. dem 17.12.2023 ... Ich bin für füneff Smile

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
A
11Anzahl KW im Monat:
125
136

ZelleFormel
A12=WAHL((DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+1;1)-A1+TAG(A1)-16+REST(A1-TAG(A1)-1;7))/7;4;5;6)
A13=ANZAHL(EINDEUTIG(ISOKALENDERWOCHE(SEQUENZ(TAG(MONATSENDE(A1;0));;A1))))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (64-bit) NT 10.00] / MS Excel 365
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.7.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#8
Das ist klar, André!
Ich nehme halt bewusst den Monatsersten als Startdatum in A1.
Natürlich kann man den auch in der Formel ermitteln.
Statt auf A1 zu verweisen, nimmt man den Ersten mittels
MONATSENDE(A1;-1)+1
also
=ANZAHL(EINDEUTIG(ISOKALENDERWOCHE(SEQUENZ(TAG(MONATSENDE(A1;0));;MONATSENDE(A1;-1)+1))))
Die Formel ist zwar länger, aber mE erheblich lesbarer als das Excel-Formeln-Pendant.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antworten Top
#9
Moin Ralf,

alles klar. Ich hatte gestern nur mal fix die Formel ausprobiert und das Ergebnis gesehen. Hätte ich das anderthalb Stunden später gemacht, wäre alles ok gewesen - heute ist das Ergebnis auch bei der alten Variante 5 Smile
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#10
Hi,

ich wollte eigentlich gerade einwerfen, wieso man hier EINDEUTIG(...SEQUENZ(...)...) verwendet, wo es doch reicht die KW vom Monatsersten von der KW vom Monatsletzten abzuziehen. Bis mir auffiel, dass es ja noch den Jahreswechsel gibt. Exclamation Idea
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste