Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wiederhohlungs"rahmen" (Widerholungszeilen oben, unten und Wiederholungsspalten recht
#1
Hallo,
ich bin bis jetzt nur sehr oberflächlich vertraut mit Excel und habe bis jetzt auch nichts passendes im www dazu gefunden. Huh
Mein Problem/Wunsch ist folgender:

Eine Tabelle drucken bei der oben, unten und rechts am Rand auf dem Ausdruck immer das gleiche (wie die Wiederholungszeile oben) steht und sich eben nur der "mittlere" Bereich, wo die eigentliche Tabelle ist auf dem Ausdruck ändert (Sich die Tabelle fortsetzt).

Ich bin über jede vllt./ggf. funktionierende Idee wahnsinnig dankbar.
VG
Antwortento top
#2
hi,

also ich hätte da zwei Möglichkeiten. 

gibts eine Beispiel- Datei mit der man das testen könnte?

MfG
Antwortento top
#3
Vielen Dank schon einmal im Voraus. 
Ich habe eine Beispieldatei angehängt. Das Grüne sollte auf jede Seite und die weiße Tabelle sollte auf mehrere Seiten aufgeteilt werden. Die Tabelle wird immer mal wieder ergänzt. Wenn es möglich ist, die Seitenzahl auch noch unten rechts in die weiße Zelle zu bekommen wäre es super, ansonsten verweise ich auf die Fußzeile.
VG

Beispieldatei


Angehängte Dateien
.xlsx   BSP1.xlsx (Größe: 15,49 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#4
Code:
Sub area()
ActiveSheet.PageSetup.PrintArea = "N1:R78,B13:M60"
End Sub

Das ist der VBA Code, um den Druckbereich festzulegen. Festzulegen heißt, dass wenn du Zeilen hinzufügst wird dieser Bereich im Code nicht verändert und du wirst wieder ein Problem bekommen.

Ich weiß leider nicht wie dynamisch die Tabelle ist und ob du das ggfs. so haben wolltest oder ganz anders.
Antwortento top
#5
Hallo,
vielen Dank für die Mühe mit dem VBA-code. Leider ist das nicht die Lösung für mein Problem. 
Ich suche sozusagen einen VBA-CODE (auf für den Laien "normalen" Weg ohne Makros ist es ja leider nicht möglich und ich bin eben so ein Laie der gerade noch ein Makro copy/pasten kann, jedoch nicht schreiben), der mir eine Wiederholungszeile unten einrichtet, (so wie die Wiederholungszeile oben, eben nur unten), die Wiederholungsspalte rechts ist nicht so wichtig.

Aber nochmals vielen Dank für die Mühe.
VG
Antwortento top
#6
Hallöchen,

Wiederholungszeilen gibt es nur oben und da wählt man in der Regel die erste oder die erste und die zweite usw. vom Blatt. Unten geht das nicht so einfach, in der Regel werden Tabellen unterschiedlich lang sein. Dem könnte man nur begegnen indem man die Zeilen ganz unten nimmt, also z.B. die 1048576 als Wiederholungszeile. Was wiederum recht unhandlich wäre ...

Unten müsstest Du demzufolge was in den Einstellungen der Fußzeile eintragen. Ggf. könnte man das vor dem Ausdruck per Makro automatisieren.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste