Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Werte in Millionen anzeigen
#1
Hallo zusammen,

ich ziehe eine sehr große Zahl an Daten aus einem IT-System ab. 
Aus dem System kommen die Werte als "volle Zahlen" --> also z.B. 5.121.854,54

Ich habe eine Datei in der ich die Werte in eine Struktur von mir übernehme --> diese habe ich schon sehr aufwändig verformelt. 
Zahlenformat ist dort auf Benutzerdefiniert eingestellt --> #.##0,0.

Wie bekomme ich es nun hin die Werte in Millionen anzuzeigen ohne dass ich einfach alles manuell /1.000.000 teile? 
Aus meinem Wert oben sollte dann 5,12 werden. 

Geht das über das Zahlenformat?
Antworten Top
#2
benDefFmt 0..
benDefFmt 0..,00 entsprechend nach Deinem Bedarf (Excel wandelt das selbst um in 0,00..)
benDefFmt #.##0,##.. als Zusatzgedicht
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • DieMarie
Antworten Top
#3
Hey, vielen Dank für die Antwort. 

Allerdings steht auch mit #.##0,##.. immer noch 5.121.854 in der Zelle.
Antworten Top
#4
Aha, Inhalt statt Format ("anzeigen!"). Hast Du falsch ausgedrückt.

Daten - Optionen - Erweitern - Dezimalkomma automatisch 6.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#5
Nein, das ist es auch nicht. 

Ich denke wir reden aneinander vorbei.


Ich habe Datenquelle 1 die ich aus dem System abziehe. Dort kommt z.B. in Zelle A1 5.121.854,54 aus dem System und wird auch so in Excel angezeigt.

Dann schreibe ich ='Datenquelle!'A1 und hole mir den Wert. 
Und dann steht in der verlinkten Zelle mit dem Zahlenformat #.##0,0. immer noch 5.121.854

Ich möchte aber dass dort 5,12 steht. Und zwar ohne manuell überall zu schreiben ='Datenquelle!'A1/1000000
Oder ohne 1.000.000 zu kopieren und "Inhalt Einfügen" Dividieren auszuwählen. 

Aus meinen 5.121.854,54 in der Quelle sollen in der Verlinkung einfach 5,12 werden.
Antworten Top
#6
Format und Inhalt scheinst Du also unterscheiden zu können.

Wie aber soll Excel denn ohne eine Operation ahnen, dass Du die Inhalte /1000000 haben möchtest, ohne dass Du das in einer Formel vorsiehst?

Übrigens kannst Du auch die Werte nach Excel holen und dann =Datenquelle!A1:H999%%% in Dein Wunschblatt eingeben (und dort z.B. Nullen unterdrücken).

oder: Worksheet_Change oder ein anderes VBA-Ereignis auslösen.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#7
Vermutlich sind die Daten im Textformat in der Zelle. Versuch es mal so:
=--'Datenquelle!'A1

Wenn Du gleich umrechnen willst, nimm die Formel von Lupo.
Gruß
Michael
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Der Steuerfuzzi für diesen Beitrag:
  • DieMarie
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste