Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Werte Zusammenfassen ohne VBA
#1
Hallo zusammen habe da ein Problem
ich möchte gerne aus einer Abfrage werte mit einem bestimmten Kriterium zusammenfassen und das OHNE Makro oder Pivot sofern es möglich ist
Mit Makro wäre das kein Problem weiß ich jedoch darf die Tabelle in dem Bereich wo ich sie Brauche keine *.xlsm Datei sein

Beispieldatei liegt bei sollten gleich noch Dinge unklar sein bitte Fragen ich versuche es so gut wie möglich zu erklären

Ich möchte eine Formellösung haben die mir aus einer Abfragetabelle nur die Zeilen Angezeigt werden wenn ein Wert in Spalte 5 bis 7 größer 0 ist
sind alle 0 brauch diese Zeile nicht angezeigt werden. 
Mit einer einfachen Filterfunktion ist dies nicht möglich da nicht alle Werte in allen Spalten größer 0 ist sondern unterschiedlich in der Bsp Datei wird dies aber deutlich
Das Endergebnis so wie es aussehen sollte ist gelb markiert.
sollte es keine Formellösung dafür geben dann muss ich mir was anderes einfallen lassen.

.xlsx   Bsp Sortierung.xlsx (Größe: 9,08 KB / Downloads: 2)
vielen Dank schonmal falls es eine Formellösung dafür geben sollte
Antwortento top
#2
Hallo,

ich habe dir eine Hilfsspalte eingebaut, die du - wenn sie stört - einfach ausblenden kannst. Danach kannst du entweder (einfachster Weg) nach WAHR filtern oder du nimmst die Formellösung. Den ersten SVERWEIS eintragen und dann nach rechts und nach unten ziehen.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
BCDEFGHIJKLMNOPQR
2Zusammenfassung mit FormelDaten aus datenbank
3gewünschtes ergebnis in der zusammenfassungSpalte 1Spalte 2Spalte 3Spalte 4Spalte 5Spalte 6Spalte 7Hilfssp.
4Spalte 1Spalte 2Spalte 3Spalte 4Spalte 5Spalte 6Spalte 71axxanton000FALSCH
52bxxberta0012bxxberta001WAHR
64dxxdora1103cxxcäsar000FALSCH
77gxxgustav1114dxxdora110WAHR
810jxxjulius1105exxemil000FALSCH
912lxxludwig0106fxxfriedrich000FALSCH
107gxxgustav111WAHR
118hxxheinrich000FALSCH
129ixxida000FALSCH
1310jxxjulius110WAHR
1411kxxkonrad000FALSCH
1512lxxludwig010WAHR

ZelleFormel
B5=INDEX(K:K;AGGREGAT(15;6;ZEILE($R$4:$R$15)/($R$4:$R$15=WAHR);ZEILE(A1)))
C5=SVERWEIS($B5;$K$3:$Q$15;SPALTE(B$1);0)
R4=ODER(O4>0;P4>0;Q4>0)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • thrustssc
Antwortento top
#3
Hallo,

Office 365:

=FILTER(K4:Q15;MMULT(N(O4:Q15=1);SEQUENZ(SPALTEN(O4:Q15))))

Gruß
Advanced Excel Techniqueshttp://excelxor.com/
[-] Folgende(r) 2 Benutzer sagt Danke an XOR LX für diesen Beitrag:
  • WillWissen, thrustssc
Antwortento top
#4
Klasse Danke an die Hilfsspalte hab ich gar nicht gedacht Tongue
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste