Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Wenn zwei bestimmt Inhalte, dann Ausgabe von Anzahl Stellen nach bestimmten Text
#1
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Daten bekomme ich nur aus PDF und muss ich per copy & paste einfügen. Die ursprünglichen Spalten sind aber nur durch ein Leerzeichen getrennt und landen jetzt in einer Zelle.
Ich möchte ohne "Text in Spalten" vorher anzuwenden auslesen.

Nach copy & paste kommt das heraus (jede Reihe in einer Zelle!):

Max Mustermann Äpfel 3,58- Birnen 5,22 Bananen 4,55-
Karl Karlson Bananen 3,28- Äpfel 7,22 Karotten 3,11
Willi Willson Karotten 4,32 Äpfel 1,57- Birnen 3,68 

Mein Wunschergebnis:
Wenn in einer Zeile (oder hier lediglich Zelle) "Karl Karlson" und "Äpfel" stehen, dann gebe die 6 Stellen hinter Äpfel aus.

Geht das mit XVERWEIS?


Ich habe ca 60 dieser Zellen untereinander stehen, in denen jeweils gesucht werden soll.
Namen sind etwa 20 verschiedene. Kann ich auch notfalls alle einzeln in die Formel schreiben.

Der Inhalt "Äpfel" ist immer der selbe.

6 Stellen hinter Äpfel deshalb, da die Zahl immer das gleiche Format hat und blöder Weise das Minus immer dahinter.


Würde mich sehr freuen, wenn hier einer helfen könnte.

Danke vorab
Andi
Antworten Top
#2
Hallo

lade deine Daten bitte einmal in die Beispieldatei und schaue dir das Ergebnis an. Ist es so korrekt??
Wenn ja, kannst du das Makro in deine Datei kopieren, denn meine Datei ist ein altes Excel 2003 Format.

mfg Gast 123


Angehängte Dateien
.xls   String zerlegen.xls (Größe: 26 KB / Downloads: 6)
Antworten Top
#3
Hallo Gast,

danke für den schnellen Unterstützungsversuch  Rolleyes

Ich benötige die Ausgabe der Zahl hinter "Äpfel" incl. des Minus-Zeichens hinten dran. In der ausgebenden Zelle dann als negative Zahl (Hatte ich ganz vergessen).
Die Zahl ist eine Stundenangabe. Keine Währung.

Also alle Namen aufgelistet, die in der Zelle "Äpfel" beinhalten und die Zahl hinter "Äpfel". Das Minus hinten dran soll die Zahl negieren.

Ich habe mal eine Beispiel-Datei angehängt, an der man denke ich sieht, was ich benötige.


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 9,43 KB / Downloads: 7)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an AndiG für diesen Beitrag:
  • Rudi'S
Antworten Top
#4
Hi,

als Ansatz:


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel_240118b.xlsx (Größe: 10,28 KB / Downloads: 7)
Antworten Top
#5
Hi,

Code:
=LET(a;A3:A7;
b;"Äpfel ";
c;EINDEUTIG(TEXTVOR(a;" ";2));
d;XVERWEIS(c&"*"&b&"*";a;a;;2);
e;TEXTNACH(d;b);
f;TEXTVOR(e;" ";;;1);
g;TEXTVOR(f;"-");
h;WENNFEHLER(-g;--f);
HSTAPELN(c;h))
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#6
Hallo Andi,
habe mal den Vorschlag von Gast 123 aufgegriffen und etwas erweitert, für den Fall, dass du mit einer Makroversion leben kannst - und evtl. auch mal andere Suchergebnisse brauchst.

Gru0 Rudi'S


Angehängte Dateien
.xlsm   String zerlegen.xlsm (Größe: 19,75 KB / Downloads: 2)
Antworten Top
#7
Vielen Dank Euch allen erstmal!

Sowohl die Makro-Variante von Rudi funktioniert grundsätzlich, also auch die Formel von BoskoBiati klappt  Shy
Ich muss damit noch was basteln und schauen, was für mich sinnvoll ist. Ich werde sicher hier noch mal auf Euch zukommen.

Gruß, Andi
Antworten Top
#8
Ach, und meine Formel funktioniert nicht? Dabei ist es wirklich nur die einzige Formel und es muss nichts kopiert oder gezogen werden.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#9
Danke auch Dir Helmut  Thumbsupsmileyanim
Ich bin nur noch nicht dazu gekommen, alles zu testen.
Ich habe da noch ein paar andere Krücken drin und ist mir derzeit zu komplex. Da werde ich sicher in den nächsten Wochen noch mal dran gehen.

Gruß, Andi
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste