Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wenn/Und/Dann
#1
Hallo zusammen,

benötige mal eure Hilfe.

Im Schichtplan soll, wenn Mitarbeiter 9 und 5 in Urlaub sind(100) Mitarbeiter 3 geblockt werden bzw. rot markiert.

Habe das für den 1 Mitarbeiter hinbekommen(siehe Formel).

Soll natürlich auch umgekehrt laufen, wenn Mitarbeiter 3 und 5 dann Mitarbeiter 9 blocken bzw. markieren.

Bekomme aber die Schaufel nicht dahinter, wie ich das auf die andren Mitarbeiter "formulieren" kann.

Excel sagt dann: Es liegt mindestens ein Zirkelbezug vor direkt oder indirekt.

Möchte die natürlich auf die anderen Mitarbeiter flexibel ausdehnen

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Vielen Dank schon mal im Voraus.


Angehängte Dateien
.xlsx   BeispielExcel.xlsx (Größe: 14,28 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
Hallo,

gilte das nur für die Mitarbeiter 3, 5 und 9, oder in irgend einer Form auch für die anderen?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Moin moin, 

das soll auf alle Mitarbeiter variabel einsetzbar sein. Es geht darum das Mitarbeiter den Arbeitsplatz besetzen.
Habe verschiedene Mitarbeiter die auf unterschiedlichen Arbeitsplätzen tätig sind.

Gruß Jens
Antwortento top
#4
Hallo,

dann wäre es hilfreich zu wissen, welche Mitarbeiter sich einen Platz teilen.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#5
Hi

Als Ansatz gedacht.
Für weitere Mitarbeiterkombis neue Spalte in Tabelle2 und darauf mit der Formel beziehen.

.xlsx   BeispielExcel2.xlsx (Größe: 15,23 KB / Downloads: 16)

Gruß Elex
Antwortento top
#6
CF:

PHP-Code:
=SUMPRODUCT((A5:A17&B5:B17="Mitarbeiter 3100")+(A5:A17&B5:B17="Mitarbeiter 5100")+(A5:A17&B5:B17="Mitarbeiter 9100"))=
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#7
Hallo,

super vielen Dank für die ganzen Infos.

@Klaus -Dieter:  Die Mitarbeiter sind an unterschiedlichen Arbeitsplätzen tätig, das genau zu spezifizieren ist ja genau der Knackpunkt.
Es richtet sich danach, welcher Mitarbeiter ist da und wer nicht.


@Elex: vielen Dank sieht sehr vielversprechend aus .

@CF: werde ich heute ebenfalls ausprobieren.

Danke euch für die schnelle Antwort.

Viele Grüße

Jens
Antwortento top
#8
Moin Moin,

habe Deine Beispieldatei zum testen probiert.

Bei mir verschieben sich die Bezüge von den Zellwerten, ob markiert oder händisch eingetragen.

Lade die Datei noch mal hoch von Dir.

Wäre für Hilfe echt dankbar.

Gruß Jens


Angehängte Dateien
.xlsx   BeispielExcel2 TEST.xlsx (Größe: 20,22 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#9
Hi

Verwende eine der Formeln. Je nach dem was du noch an Eintragungen machst ist es evtl. besser mit der 100(oder was auch immer) zu arbeiten.

Code:
=(ANZAHL(VERGLEICH(Tabelle2!$C$2:$C$4;WENN(B$5:B$17<>"";$A$5:$A$17);0))>Tabelle2!$C$1-1)*ZÄHLENWENN(Tabelle2!$C$2:$C$4;$A5)*(B5="")
Code:
=(ANZAHL(VERGLEICH(Tabelle2!$C$2:$C$4;WENN(B$5:B$17=100;$A$5:$A$17);0))>Tabelle2!$C$1-1)*ZÄHLENWENN(Tabelle2!$C$2:$C$4;$A5)*(B5<>100)

Zum  Verschieben der Bezüge.
Bevor du die Formel in die Bed.Format einträgst  muss die linke ober Zelle des Bereichs aktiv sein. Also Klick in B5 und dann Formel in Bed.F eingeben.


Gruß Elex
Antwortento top
#10
Super vielen Dank.

Werde mein Glück mal probieren und mich melden.

Danke

Grus Jens
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste