Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wenn Funktion zu lang
#1
Hallo miteinander, 

ich stehe vor folgender Herausforderung. 

Ich habe beispielsweise den Wert A und basierend auf dem Wert möchte ich die Anteile automatisieren. 

Wenn A = 100 € FK = 80% EK = 10% MEZZ = 10% 

Ich würde den FK Wert als Fest nehmen also, immer selbst eintragen und darauf basierend den EK wert bestimmen. Schlau wie ich bin, wäre meine Wenn Funktion 100 Wenn Befehle lang. 

Beispielsweise: 

=WENN(J6<1;99;WENN(J6<2;98;WENN(J6<3;97;WENN(... und so weiter

Bevor ich mir die Finger kaputt schreibe und dann noch die ganzen Konzentrationsfehler ausbügeln muss, dachte ich mir, schlau wie ich bin, dass es hier jemanden gibt, der eine bessere Lösung hätte und ich sogar noch etwas dazu lerne.

Gibt es eine "WENN" Funkion mit = statt >< ?
Antworten Top
#2
Hi,

da wäre z.B. SVERWEIS wohl eher was oder eine einfache Multiplikation, aber ohne Tabelle wird das schwierig.

Im Übrigen kann man WENN durchaus mit = oder >= oder<= anwenden.
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#3
Teile uns doch mal 3 bis 5 Szenarien mit. Dann erkennen wir die Rechenvorschrift und können liefern.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#4
Ich habe folgendes versucht: 

=WENN(UND(J6<>""; L6<>""), 1-J6/100-L6/100, "")

J6 = EK
L6 = FK
M6 = MEZZ =  WENN(UND(J6<>""; L6<>""), 1-J6/100-L6/100, "")

Diese Formel habe ich mit dem Chatbot entworfen, aber irgendwie hat die einen Fehler

Das habe ich dann auch herausgefunden, nur Excel erlaubt leider nur 64 Verschachtelungen und ich würde 100 benötigen.
Antworten Top
#5
Hi,

dann frag doch Deinen ChatBot, wo der Fehler liegt. Ich sehe z.B. unterschiedliche Trennzeichen in Deiner Formel.
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#6
Das kann der Chatbot leider nicht, könntest du mir bitte sagen, wo der Zeichenfehler genau ist ? ; statt , ?
Antworten Top
#7
Hi,

Du mußt doch wissen, welches Trennzeichen bei Deinem Rechner gilt. Das sehe ich hier nicht.
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#8
Es war ; statt , . 

In der Formel ist noch ein Rechenfehler. 

Wenn ich in j6 0,1 eintrage
und in L6 0,9. Dann kommt in m6 0,99 raus, Ich muss die Formel irgendwie umdrehen ehh
Antworten Top
#9
Hi,

wenn Du hier Hilfe willst, mußt Du schon eine Tabelle mit Beispielen liefern. Ansonsten wende Dich an den Chatbot Deines Vertrauens....
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste