Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

WENN Verschachtelungs Formel
#1
Hallo Zusammen,

und vorab schon mal vielen Dank für die Hilfe. Ich stehe gerade bei einer Excelliste auf dem Schlauch.
Ziel ist es mit Hilfe EINER Formel Stunden zu berechenen und zwar in 3 Verschiedenen Varianten:
Ausgangssituation ist eine 40Std/Woche mit 4 inkl. Stunden pro Woche
Ziel ist es eine Formel zu generieren die:
- bei <40 Std die Woche, die Minusstunden als Ergebnis ausgibt
- bei >=40 bis >=44 Std die Inkludierung abzieht und als Ergebnis 0 ausgibt
- bei >44Std die Inkludierung abzieht und die Summe als Ergebnis ausgibt

Ich habe es bereits geschafft die Formeln zu erstellen, dass jede einzelne Rechnung für sich stimmt und als Ergebnis je 2x FALSCH und einmal das richtige Ergebnis kommt,
scheitere aber daran die 3 Formeln in eine einzige zusammenzufassen.
Beispieltabelle anbei

Dabei hoffe ich auf Eure Hilfe um meinen Klammer auf zu und WENN Knoten zu lösen.

Ich weiß das Verschachtelungen von WENNs auf Grund der Nachvollziehbarkeit besser zu vermeiden sind, brauche die Formel aber nur für mich selbst.
Vorab vielen Dank an ALLE Unterstützer!


Angehängte Dateien
.xlsx   blanco.xlsx (Größe: 12,16 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#2
Hi,

das mit der Beispieldatei hat nicht so ganz geklappt. Vermutlich hast du vergessen, rechts den Button "Attachment hinzufügen" anzuklicken. Aber mal ohne Datei: es würde sich anbieten, über eine Hilfstabelle mit SVERWEIS() zu arbeiten.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#3
K7: =MEDIAN(H7-I7;;H7-I7-J7)
Antwortento top
#4
VIELEN DANK an LCohen!!
Funktioniert einwandfrei und sieht viel einfacher aus als ich gedacht hab...  23
Antwortento top
#5
Ich habe 2 Minuten vor Deiner Antwort das vierte Mal verkürzt. Schon berücksichtigt?
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste