Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

WENN/UND/DANN verschachtelt
#1
Guten Morgen Allerseits,

ich bin eher so ein "Ich-google-mal-nach-Formeln-und-versuche-sie-irgendwie-für-mich-nutzbar-zu-machen" Nutzer, ohne leider
zu 100% Prozent die Dinger zu verstehen. Entsprechend sammel ich so einige Formeln, nutze sie ab und zu und wenn ich mich
längere Zeit nicht mehr damit beschäftigt habe, weiß ich leider nicht mehr so ganz warum wieso weshalb denn eigentlich was da drin steht. Whistle

Nun zum Betreff.
Ich bin gerade dabei für eine Wettkampfauswertung ein paar Formeln zusammenzustellen und bei einer hakt es leider.
Es geht um folgendes:
2 Personen stehen in einem direkten Vergleich zueinander. Es gibt 4 Sätze und ein Gesamtergebnis. Bei einem gewonnenen Satz gibt es einen Satzpunkt (SP). Bei Gleichheit bekommt jeder 0,5 Punkte. Die Satzpunkte werden für jeden Teilnehmer addiert. Derjenige, der mehr Satzpunkte am Ende des Wettkampfes hat, bekommt einen Mannschaftspunkt (MP).
Jetzt kommen wir zu dem Knackpunkt.
Wenn beide Teilnehmer die gleiche Anzahl an Satzpunkten haben, soll derjenige der das höhere Gesamtergebnis hat den Mannschaftspunkt bekommen. Wenn Satzpunkte und Gesamtergebnis gleich sind, soll jeder Teilnehmer 0,5 Mannschaftspunkte bekommen.

Wie das ungefähr aussehen soll, seht ihr in der Beispieldatei.

Frage: Wie mache ich das?

Danke schon mal für Eure Hilfe.



.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 13,62 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#2
Hallo,

deine Beispieltabelle ist leider nichtsaussagend! Und mit deiner textlichen Erklärung dazu verstehe zumindest ich nur "Bahnhof", sicherlich die vielen "Anschauer" ebenfalls!
Beschrifte mal deine Tabelleneinträge und erkläre dann, was wie zusammenhängt. Was sind die Zahlen unterhalb der Ausstellung und wozu??

Gruß Günter
aus der Helden-, Messe-, Musik-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Antwortento top
#3
Hallo Glasius,

die Beispieldatei ist in der Tat etwas "überfrachtet". Ich kürze sie mal auf das zusammen, um das es eigentlich gehen soll.

Schütze A schießt die Serien 89, 89, 92, 92 (Zellen B2 bis E2) -> Gesamtergebnis 362 (Zelle F2)
Schütze B schießt die Serien 89, 91, 91, 92 (Zellen O2 bis L2) -> Gesamtergebnis 363 (Zelle K2)

Die Serien 1-4 der Schützen werden miteinander verglichen und es gibt Satzpunkte (Zelle G2 und Zelle J2)

Wenn jeder Schütze die gleiche Anzahl an Satzpunkten hat, soll der Schütze mit dem höheren Gesamtergebnis den Mannschaftspunkt (H2 / I2) bekommen. Wenn das Gesamtergebnis ebenfalls gleich ist, soll jeder Schütze 0,5 Mannschaftspunkte.

Ich hoffe jetzt ist es etwas verständlicher. 19


.xlsx   Beispiel_Ä.xlsx (Größe: 12,3 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#4
Hi,

Dein Punkteergebnis entspricht wohl nicht Deinen Ausführungen.
Hier mal ein Vorschlag:



.xlsx   Beispiel_Ä.xlsx (Größe: 10,65 KB / Downloads: 2)
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste