Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

WENN - Problem
#1
Hallo zusammen,

ich möchte eine Tabelle erstellen, bei der überprüft wird, ob die gemessenen Werte Regularien erfüllen oder nicht. 

Hierfür habe ich mir eine WENN-Formel gebaut, die an und für sich auch funktioniert. Im Falle, dass das Gerät den Test nicht besteht, soll das Wort "fail" automatisch in der Zelle eingesetzt werden. Im Falle dass es besteht, soll das Wort "pass" eingesetzt werden. Für das Wort "pass" funktioniert das Ganze, für "fail" erscheint aber FALSCH. Ich habe zur Verdeutlichung 2 Screenshots angehängt.

Hat jemand eine Idee, wo hier der Fehler liegen könnte?

Danke!

Philipp

       
Antworten Top
#2
Separation heißt es.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#3
Hola,
FALSCH bedeutet dass in einer der Wenn-Formeln kein SONST gesetzt ist. Kommt diese Wenn-Formel dann in das SONST und dort ist nichts definiert, erscheint FALSCH.
Ich hatte aber keine Lust das nachzubauen bzw. Bildchen abzutippen.
Gruß,
steve1da
Antworten Top
#4
Hallo,
bitte Tabelle und eine detaillierte Beschreibung, was , wo erreicht werden soll.
Auch die Bedingungen sollten ordentlich erläutert werden.

MfG Günter
Antworten Top
#5
Hi,

Du hast 4x WENN ohne Sonst:

Wenn(D3<0,3
Wenn(E3>1
Wenn(F3<0,5
Wenn(G3="pass"
Was passiert, wenn eine der Bedingungen nicht erfüllt ist?

Man sollte solche Formeln auch richtig strukturieren!
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#6
Hallo, vielen Dank für die Antworten.

Ich habe es inzwischen hinbekommen, der Vollständigkeit halber die Lösung: Es geht konkret um eine Tabelle zur Erfassung von Messergebnissen in der Geräteprüfung. Ich habe inzwischen selbst eine Lösung gefunden. Der ursprüngliche Ansatz war folgender:

- Tabelle zur Erfassung von 4 unterschiedlichen Werten, welche innerhalb bestimmter Grenzwerte liegen müssen.
- Die Werte sollen darauf ausgewertet werden ob das Gerät die Prüfung bestanden hat, oder nicht (3 Werte müssen innerhalb der Grezwerte liegen, 1 Wert ist pass/fail)
- Das Ergebnis (pass/fail) soll in einer Zelle wiedergegeben werden / ja=pass und nein=fail

Ich bin mit folgender Formel an die Sache herangegangen:

=WENN(ISTLEER(A3);"";WENN(D3<0,3;(WENN(E3>1;WENN(F3<0,5;WENN(G3="pass";"pass"))));"fail"))

Wie hier schon richtig bemerkt wurde, fehlt hier in 3 von 4 Fallen das SONST zum WENN

---

Ich habe es jetzt folgendermaßen gelöst:

=WENN(ISTLEER(A3);"";WENN(UND(D3<=0,3;E3>=1;F3<=0,5;G3="pass");"pass";"fail"))

Dies führt zum gewünschten Ergebnis.

Danke & Grüße
Philipp

   
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste