Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Verschachelte Wenn-Formel mit VBA und Parametern.
#1
Hallo!

Ich scheitere gerade an einer Umsetzung einer verschachtelten Wenn-Formel mit VBA. Eine einfache Wenn-Formel ist kein Problem.

For lngCount = 3 To 55
    Range("F" & lngCount).Formula = "=IF(Vorverteilung!K" & lngZelle & "<>"""","" + "" &Vorverteilung!K" & lngZelle & ",Vorverteilung!" & lngZelle & "),"""")"
    lngZelle = lngZelle + 12
Next lngCount
On Error GoTo 0


VBA/HTML-CodeConverter, AddIn für Excel 2002-2019 (32-bit) und Excel 365 (32-bit Desktop-Version) - in VBA geschrieben von Lukas Mosimann. Projektbetreuung:René Holtz

Code erstellt und getestet in Excel 365 32-bit Desktopversion - Codedarstellung mit VBAHTML 12.6.0 erstellt.


Kommt aber eine Verschachtelung dazu komme ich nicht ganz zurecht. Die folgende Formel soll umgesetzt werden (mit der im Beispiel vorhandenen Schleife).
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Kompaktansicht'
 FG
3 + ATH Me

ZelleFormel
F3=WENN(Vorverteilung!K9<>"";WENN(E3<>"";" + " &Vorverteilung!K9;Vorverteilung!K9);"")
G3=WENN(Vorverteilung!R9<>"";WENN(UND(E3="";F3="");Vorverteilung!R9;" + " &Vorverteilung!R9);"")

Wie macht man es richtig? Danke!

Gruß, René
Antwortento top
#2
Hallo, 19

deine beiden gezeigten Formeln aus F und G klappen bei mir so: 21

Code:
Range("F" & lngCount).Formula = "=IF(Vorverteilung!K" & lngZelle & "<>"""",IF(E" & lngZelle & "<>"""","" + "" &Vorverteilung!K" & lngZelle & ",Vorverteilung!K" & lngZelle & "),"""")"
Range("G" & lngCount).Formula = "=IF(Vorverteilung!R" & lngZelle & "<>"""",IF(AND(E" & lngZelle & "="""",F" & lngZelle & "=""""),Vorverteilung!R" & lngZelle & ","" + "" &Vorverteilung!R" & lngZelle & "),"""")"
________
Servus
Case
Antwortento top
#3
Danke! Da schau ich gleich mal wo mein Fehler liegt.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste