Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Verketten
#1
Hallo, kann mir jemand eventuell mitteilen, warum die Formatierung nicht funktioniert?
Danke!

=VERKETTEN("Aktueller Stand";" "&TEXT(T10;"[Blau]+[h]:mm;[Rot]-[h]:mm");"h")
Antwortento top
#2
Hallo, weil man mit einer Formel (, die ein Ergebnis "auswerfen" soll) nicht formatieren kann - das müsste man entweder benutzerdefiniert oder bedingt formatiert machen... ... was steht denn in T10..?

P.S. VERKETTEN() braucht's (auch) nicht
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#3
Die Formel ist syntaktisch voll in Ordnung, außer der Farbe (s. Jockel). Jockel hat die negative Zeit (in Normaleinstellung nicht erlaubt; mit "1904" möglich, aber pfui) nicht beachtet.
Antwortento top
#4
In T10 steht ein aufaddierte Zeit (Plus- oder Minusstunden).

Das Ergebnis wird richtig dargestellt - in schwarz und nicht so wie in T10 - bei Minus rot und bei Plus blau.
Antwortento top
#5
Textformat geht über die Formel, Farbe muss über bedingte Formatierung erfolgen!
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#6
Habe über die bedingte Formatierung versucht - kein Erfolg. Wie sollte das funktionieren?
Antwortento top
#7
Indem du in der Formel auf die Zelle T10 verweist und nicht auf die Zielzelle.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#8
Hi,

du musst zwei Bedingungen anlegen. BedFormatierung / Neue Regel / Formel zur Ermittlung... . Hier gibst du die erste Bedingung =$T10>=0 ein und wählst deine Farbe Blau aus. Danach das gleiche ein zweites Mal =$T10<0 und Farbe Rot.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#9
Ich käme mit einer bF aus.  Alles per se blau färben und die <0 per bF rot...
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#10
Danke WillWissen - funktioniert einwandfrei!

LG Ubi5 Thumps_up Thumps_up Thumps_up
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste