Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Verbundene Tabelle würfelt Werte durcheinander
#1
Hallo zusammen,

in meiner Excel Mappe habe ich eine primäre Tabelle1, welche eine Mitarbeiterliste führt. Die Namen stehen in Spalte 1. Über die Funktion "vorhandene Verbindungen" habe ich auf verschiedenen Blättern eine Verbindung zu Tabelle1 erstellt. In Tabelle2 und Tabelle3 findet sich dieser Mitarbeiterliste wieder. Der Aufbau ist so konzipiert, dass ich z.B. in Tabelle1 einen Namen hinzufüge, alle Verbindungen aktualisiere und Tabelle2 und Tabelle3 die Änderung automatisch übernehmen.

Soweit so gut.

Nun ist es aber so, dass ich in Tabelle2 in Spalte2 Werte manuell einfüge. Dies hatt dann im groben folgenden Aufbau:
Name1, Wert1
Name2, Wert2
Name3, Wert3
Name4, Wert4

Wenn ich nun auf alle Verbindungen aktualisieren drücke, werden alle Werte wild durcheinander gewürfelt. Das Ergebnis ist dann z.B.:
Name1, Wert2
Name2, Wert4
Name3, Wert1
Name4, Wert3

Die Werte werden dabei immer zufällig gesetzt.

Meine Frage:
Weiß jemand wie ich dieses umgehen kann, sodass die Werte dem entsprechenden Namen zugeordnet bleiben?

Was mir bereits aufgefallen ist:
  • Es werden nur die Zeilen durcheinander gewürfelt. Wenn in Spalte3 ein weiter Wert kommt, bleibt der dem Wert in Spalte2 zugeordnet.
  • Obwohl ich bei der Verbindung die Funktion Spaltenbreite Anpassen deaktiviert habe wird die erste Spalte immer etwas kleiner. Dies betrifft ausschließlich die erste Spalte, nicht die anderen. Auch schrumpft sie nicht sofort auf den kleinsten Zustand, sonderst zunächst ein großes Stück und dann immer etwa einen Pixel kleiner.
  • Die Spalte1 mit den Namen ist Sortiert von A-Z absteigend. Wenn ich diese sortierung entferne, bleiben die Werte bestehen, aber die Reihenfolge ist reiner kokuloris. Grade bei einer großen Tabelle ist es so unmöglich die gewünschte Zeile zu finden.
Ich hoffe ihr findet die Frage interessant und ggf. findet sich ja jemand, dem dies auch schon untergekommen ist.

Liebe Grüße
Mexx132
Antwortento top
#2
Hallo,

gleichartige Daten gehören auf ein Tabellenblatt.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Klaus-Dieter für diesen Beitrag:
  • mexx132
Antwortento top
#3
Hi @Mexx132

Stelle Bitte eine Beispieldatei (an­o­ny­mi­sie­rtes Original) zur Verfügung. Dann wirst du eher Hilfe bekommen.

Gruß Elex
Antwortento top
#4
Hallöchen,

ich bin da bei Klaus-Dieter. Wenn Du Daten auf verschiedenen Blättern hast und Zeilen hinzufügst oder löschst oder Daten sortierst oder … kann so was immer wieder auftreten.

Wenn du so was unbedingt brauchst, solltest Du z.B. auf folgende Aktionen verzichten

- Sortieren
- Zeilen im Datenbereich löschen - stattdessen nur den Inhalt der Zeile löschen
- Zeilen zwischendrin einfügen - stattdessen immer am Ende anfügen

Ansonsten wirst Du nicht ohne Makrolösung auskommen und auch diese ist nicht mit letzter Sicherheit 100% ig Sad
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • mexx132
Antwortento top
#5
Moin Mexx132

Wenn du Tabelle2 Spalte A über eine Verbindung füllst und Tabelle2 Spalte B über Eingaben füllst dann weiß Excel nichts davon dass beide Spalten zusammen gehören.
Damit es funktioniert musst du Tabelle2 Spalte A auch über Eingaben füllen.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • mexx132
Antwortento top
#6
Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für die ganzen Antworten. Mein Problem wurde so zwar nicht direkt gelößt, allerdings wurde ich Anhand der Empfehlungen zum Umdenken angeregt und habe meinen Tabellenaufbau neu überdacht.

Lieeb Grüße
Mexx132
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste