Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Variable Dateiverknüpfungen
#1
Hallo Community,


ich bräuchte mal einen Denkanstoß zum Thema Dateiverknüpfungen. Ich habe mehrere Excel Dateien untereinander und mit Word verknüpft.
In Excel werden Tabellen, Diagramme und Textbausteine erzeugt, welche in Word dargestellt werden. Das erzeugte
Word Dokument wird dann händisch ergänzt und ausgedruckt.

Alle verknüpften Dateien liegen im selben Ordner. Diesen Ordner möchte ich für jeden Kunden individuell anlegen (Kopieren).

Sobald ich den Speicherort des Ordners ändere (z.B. bei einem neuen Kunden) funktionieren logischerweise die Dateiverknüpfungen 
nicht mehr und müssen händisch im Word/Exceldokument jedes mal angepasst werden.

Gibt es eine elegantere Möglichkeit das Problem zu lösen? Alle Dateien haben immer den gleichen Namen und liegen immer zusammen
in einem Ordner. Ich wäre sehr dankbar für für Ideen oder auch konkrete Lösungsansätze. Evtl. auch Links zu Tutorials.
Leider habe ich trotz intensiver Suche noch keinen Erfolg gehabt. 
Ich bin zwar kein VBA Held, bin aber auch hier aufgeschlossen.
(Office365)

Vielen lieben Dank schon im voraus
Antwortento top
#2
Hi,

es ist möglich aber dafür müssen Poolordner etc gleich aufgebaut sein

Ich zB kann nur ein Jahr und eine Kostenstelle anklicken und mit einer Formel, die variabel ist durchsucht er dann den Dateipfad und öffnet die korrekte Datei und gibt mir Ihnalte.

Ich weiß allerdings nicht wie die Ordnerstruktur bei euch ist und kann dir daher so ad-hoc nicht helfen. Falls du weitere Dinge hier offen legst wirst du eventuell eine Lösung erhalten.

Wie sieht die verknüpfung aus? 
wo steht der Kundenname? wenn du nur diesen variabel hast ist es schon weitaus einfacher..
Antwortento top
#3
Hallo CHASiN1994,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Hier der Aufbau der Ablagesystematik.
Die Daten werden in einer Excel Datei aufbereitet und stehen dann in einem Word-Dokument zur Verfügung.
Wenn es eine Formel gäbe, um den Dateipfad zu durchsuchen wäre ich schon glücklich.


Globaler Ordner (Speicherort immer gleich, diese Datei gibt es nur einmal)
P:\Kunden\Device Check\Steuerung Device Check.xlxs  ----> Hier sind die grundlegenden Daten (Geschäftsjahr, Listen mit verschiedenen Devices etc.) einmalig vorhanden

 

Kundenordner 1

P:\Kunden\Kundenname Meyer\Infrastruktur\Device Check.xlxs   -----> Hier werden die eigentlichen Daten erzeugt.



(Dazu werden viele individuelle Textdateien importiert, die Daten automatisch herausgesucht und in Form von Rankings, Diagrammen und Listen ausgewertet)

Weiterhin sind hier Verknüpfungen mit der "Steuerung Device Check.xlxs" aus dem globalen Ordner vorhanden. 

 



P:\Kunden\Kundenname Meyer\Infrastruktur\Device Check.docx   -----> Hier sind die Daten aus Device Check.xlxs aus dem gleichen Ordner verknüpft

(Die Rankings, Diagramme und Listen sind mit der Datei Device Check.xlxs aus dem gleichen Ordner verknüpft)

 

Kundenordner 2



P:\Kunden\Kundenname Schulze\Infrastruktur\Device Check.xlxs   -----> Hier werden die eigentlichen Daten erzeugt.



(Dazu werden viele individuelle Textdateien importiert, die Daten automatisch herausgesucht und in Form von Rankings, Diagrammen und Listen ausgewertet)

Weiterhin sind hier Verknüpfungen mit der "Steuerung Device Check.xlxs" aus dem globalen Ordner vorhanden. 



 

P:\Kunden\Kundenname Schulze\Infrastruktur\Device Check.docx   -----> Hier sind die Daten aus Device Check.xlxs aus dem gleichen Ordner verknüpft

(Die Rankings, Diagramme und Listen sind mit der Datei Device Check.xlxs aus dem gleichen Ordner verknüpft)

 

Kundenordner 3



Kundenordenr 4

….
Kundenordner 468
Antwortento top
#4
                Ich bin ein kleines Stück weiter. Evtl. ist es auch ein Irrweg:

Um den (variablen) Speicherort der Excel-Quelldatei festzustellen habe ich folgendes Makro eingesetzt:

Sub Document_Open()
  Dim PFAD, QUELLE As String
 
    PFAD = ThisDocument.Path                ' aktuelles Verzeichnis ermitteln
    QUELLE = PFAD & "\Device Check.xlsx"
    MsgBox (QUELLE)
 
End Sub


Gibt es eine Möglichkeit mit den ermittelten Daten die Datenquellen zu aktualisieren?

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste