Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

VBA Suchfunktion mit mehreren Variablen
#1
Hallo zusammen,

Ich habe ein Komplexes Problem bei dem ich Hilfe benötigen könnteSmile


Ich kann ja mal versuchen mein komplettes Vorhaben zu schildern(dazu hab ich meine Arbeitsmappe hochgeladen)
 
Auf der ersten Mappe habe ich eine Userform erstellt mit der ich die Komplette Eingabe meiner zu kalkulierenden Möbel vornehme(bisher nur für die "Gruppe 1"). Rechts daneben habe ich dann die Tabelle gespiegelt und möchte dort die Preise der jeweiligen Konfiguration wiedergeben.
 
Für den Grundpreis habe ich das(da immer nur eine variable) mit der "Case" Funktion gemacht und eine Schleife für den Spaltenbereich eingefügt.
 
Die nächsten Felder werden dann aber schon etwas schwieriger. Dort habe ich immer 2 Variablen nach denen gefiltert werden soll. Die eine ist IMMER das Möbel und dann gibt es je nach Feld 2 oder bis zu 12 Auswahlmöglichkeiten.
 
Auf der 2. Mappe habe ich dann die Preisliste zu allen Variablen der "Gruppe 1" dargestellt.
 
Im optimalen Fall gäbe es einen Filter der mit der Eingabe des "Möbel" nur den bereich des jeweiligen Möbels auf der Preisliste durchsucht und dann nach der 2. Variablen z. B. Betriebsdruck "45 Bar" filtert und mir dann den Preis dazu ausgibt.
 
Wenn das nicht möglich sein sollte würde ich wie auch schon in der Mappe eingefügt eine aufwändige "If" Funktion eingeben nach der ich händisch immer die 2 Variablen eingebe und dann den jeweiligen Preis ausgeben.
Damit ich das aber nicht für jede Zeile machen muss würde ich das ganze gerne wie beim "Grundpreis" in eine Schleife einpacken(habe aber leider keine Idee wie ich das bei solch einer "If" Funktion machen kann.
 
 
Ich hoffe ihr verstehst so ungefähr was ich hier versucht habe zu erklärenSmile
Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen. Wenn es noch bessere Lösungen für mein Problem geben sollte wäre ich auch sehr Dankbar für einen Vorschlag.
 
 
Grüße Gerrit  19


Angehängte Dateien
.xlsm   Kalkulation - 1.xlsm (Größe: 46,44 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#2
Hallo Gerrit,

ich würde dir empfehlen, dich erst einmal mit den Excelgrundlagen zu beschäftigen, bevor du versuchst, mehr oder weniger komplexe Projekte aufzusetzen.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
hallo Gerrit

habe mir Deine Tabelle angesehen.

Verstehe ich das richtig?
Du suchst für jede Zeile Teilsummen und eine Gesamtsumme.

Wo soll die Gesamtsumme hin? Ich habe da keine Spalte gefunden.

Kann die Berechnung gleich mit der Eingabe in der Remote-UF erfolgen? Oder kommt dann noch was dazu?

Gruß Raoul
Antwortento top
#4
hallo Gerrit,

hab Dir ein paar zusatzfragen gestellt, und Du antwortest nicht.

Trau Dich nur. Für Deine Frage hast Du sicher viel Zeit aufgewendet. Soll das alles umsonst gewesen sein?
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste