Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

VBA Code erweitern
#1
Hallo zusammen,
ich bräuchte mal eure Hilfe in sachen VBA.

Ich habe hier einen Code der soweit funktioniert, den ich erweitern möchte

Code:
For inZeile = 8 To (Range("Q1") - 1) * 2 + 8 Step 2
            Range(Cells(Target.Row, 5), Cells(Target.Row, 15)).Copy
            Worksheets("Bestellung").Cells(inZeile, 3).PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
            Application.CutCopyMode = False
Erweitern möchte ich den Teil  
Code:
Range(Cells(Target.Row, 5), Cells(Target.Row, 15)).Copy
der Teil soll so erweitert werden, das mir der Wert aus der Zelle U1 unter den gleich Vorausetzungen wie im Code in S8 eingetragen wird.

Wie muss ich die Range umschreiben?
Gruß
Dietmar

Damit das Mögliche entsteht, muß immer wieder das Unmögliche versucht werden.  
Antwortento top
#2
Hallöchen,

Dein code tut erst mal ein Stück einer Zeile in ein anderes Blatt einfügen. das wiederholt sich in einem bestimmten Bereich alle zwei Zeilen.

Jetzt willst Du U1 in S8 eintragen. Auf S8 auf dem gleichen Blatt wie U1 oder auf dem anderen? Und dann? War's das oder kommt U1 in S10 S12, S14 usw?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo Andre,

ich habe dir mal meine abgespeckte Datei mit angefügt.

Ich möchte im Prinzip das Bemerkungsfeld füllen wenn nötig, was über einen sverweis in U1 steht.

Zuerst wird die Mat.Nr eingegeben, dann Anzahl Stöße (max 12) und dann ein Doppelklick in Zelle S1

Wenn ich die Range     Range(Cells(Target.Row, 5), Cells(Target.Row, 15)).Copy     von 15 auf 21 ändere, dann habe ich den nicht erwünschten Efekt, das auch die Zellen zwischen 15 und 21 übertragen werden.
Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausgedrücken.

Vielen Dank für deine Zeit


Angehängte Dateien
.xls   Bestellschein.xls (Größe: 1,02 MB / Downloads: 1)
Gruß
Dietmar

Damit das Mögliche entsteht, muß immer wieder das Unmögliche versucht werden.  
Antwortento top
#4
Hallöchen,

dann im Prinzip so?

Code:
For inZeile = 8 To (Range("Q1") - 1) * 2 + 8 Step 2
            Range(Cells(Target.Row, 5), Cells(Target.Row, 15)).Copy
            Worksheets("Bestellung").Cells(inZeile, 3).PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
            Range("U1").Copy
            Worksheets("Bestellung").Cells(inZeile, 24).PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
            Application.CutCopyMode = False

Damit wird der Inhalt von U1 auf dem anderen Blatt in Spalte X eingefügt.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Hallo Andre,

 vielen lieben Dank, ich habe die 24 noch auf 19 gändert, so passt das und funktioniert. 18
Gruß
Dietmar

Damit das Mögliche entsteht, muß immer wieder das Unmögliche versucht werden.  
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste