Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Userform und DTPicker
#1
Hallo Zusammen,

leider komme ich nicht mehr weiter. Ich kämpfe mich immer so durch VBA´s durch und bekomme die irgentwie auch hin. Aber jetzt weiß ich nicht mehr weiter.
Ich habe mir ein Userform erstellt. Es funtioniert ganz gut. Aber jetzt benötige ich als weiteres Update eine Datumseingabe. Das Problem ist, dass mit die Textboxen das Datum einfach nicht als Datum ausspucken und ich muss damit eine Formel ( =MAX(Datum1:Datum6) ) berechnen. Also dachte ich mir, ich bringe einen Kalender ein. Ist ja auch bedienerfreundlicher. Leider stellt sich das nicht so einfach dar. Ich bekomme den PTPicker einfach nicht hin. Also das VBA nicht. Ins Userform bekomme ich das einfach eingebaut.
Ich bae mir den Code damals einfach von:

https://www.online-vba.de/vba_tutorialuserform.php

geholt und viel umgeschrieben.

So sieht der in der Rohfassung aus:

Eine ganz einfache Eingabemaske für eine Excel® Tabelle erstellen - für Anfänger geeignet!
Code:
Option Explicit
Option Compare Text
' ************************************************************************************************
' Autor/en: http://www.online-vba.de - Marc Wershoven
' Verwendung der Quelltexte auf eigene Gefahr!
' Es gelten die Nutzungsbedingungen von www.online-vba.de!
' Original-Quelltext: www.online-vba.de/vba_tutorialuserform.php
' ************************************************************************************************

'Neuer Eintrag Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton1_Click()
        Dim lZeile As Long
            'Wenn der Benutzer einen neuen Eintrag erzeugen möchte,
            'erstellen wir einen neuen Eintrag in der ListBox und markieren
            'diesen, damit der Benutzer die Daten eintragen kann
           
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die überschriftrn
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
            Loop
           
            'Nach Durchlauf dieser Schleife steht lZeile in der ersten leeren Zeile von Tabelle1
            'Neuen Eintrag in die Tabelle1 schreiben, Spalte ID muss gefüllt sein, damit
            'unsere Routinen die Zeile wiederfinden!
            Tabelle1.Cells(lZeile, 1) = CStr("Neuer Eintrag Zeile " & lZeile)
           
            'Und neuen Eintrag in die UserForm eintragen
            ListBox1.AddItem CStr("Neuer Eintrag Zeile " & lZeile)
           
            'Den neuen Eintrag markieren mit Hilfe des ListIndexes
            ListBox1.ListIndex = ListBox1.ListCount - 1
            'Durch das Click Ereignis der ListBox werden die Daten automatisch geladen
           
End Sub

'Löschen Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton2_Click()
        Dim lZeile As Long
       
            'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
            If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
       
            'Zum Löschen benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
           
                    'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
                    If ListBox1.Text = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) Then
                           
                            'Eintrag gefunden, die ganze Zeile wird nun gelöscht
                            Tabelle1.Rows(CStr(lZeile & ":" & lZeile)).Delete
                           
                            'Die ListBox muss nun neu geladen werden!
                            Call UserForm_Initialize
                            If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
                           
                            Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
                           
                    End If
           
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
            Loop
           
End Sub

'Speichern Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton3_Click()
        Dim lZeile As Long
       
            'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
            If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
           
            'Wir müssen prüfen, ob die ID Spalte auch gefüllt ist!!
            If Trim(CStr(TextBox1.Text)) = "" Then
                    'Meldung ausgeben
                    MsgBox "Sie müssen mindestens einen Namen eingeben!", vbCritical + vbOKOnly, "FEHLER!"
                    'Abbrechen der Speicherroutine
                    Exit Sub
            End If
            'Ausbauoption: Prüfen, ob die ID in Tabelle1 Spalte 1 schon vorhanden ist!
           
            'Zum Speichern benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
           
                    'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
                    If ListBox1.Text = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) Then
                           
                            'Eintrag gefunden, TextBoxen in die Zellen schreiben
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value = Trim(CStr(TextBox1.Text))
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 2).Value = TextBox2.Text
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 3).Value = TextBox3.Text
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 4).Value = TextBox4.Text
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 5).Value = TextBox5.Text
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 6).Value = TextBox6.Text
                           
                            'Die ListBox muss nun neu geladen werden
                            'allerdings nur, wenn sich der Name (ID) geändert hat
                            If ListBox1.Text <> Trim(CStr(TextBox1.Text)) Then
                                    Call UserForm_Initialize
                                    If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
                            End If
                           
                            Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
                           
                    End If
           
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
            Loop
           
End Sub

'Beenden Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton4_Click()
            Unload Me
End Sub

'Klick auf die ListBox Ereignisroutine
Private Sub ListBox1_Click()
        Dim lZeile As Long
            'Wenn der Benutzer einen Namen anklickt, suchen wir
            'diesen in der Tabelle1 heraus und tragen die Daten
            'in die TextBoxen ein.
           
            'Wir löschen standardmäßig alle bisherigen TextBoxen-Inhalte
            TextBox1 = ""
            TextBox2 = ""
            TextBox3 = ""
            TextBox4 = ""
            TextBox5 = ""
            TextBox6 = ""
           
            'Nur wenn ein Eintrag selektiert/markiert ist
            If ListBox1.ListIndex >= 0 Then
           
                    lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
                    'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
                    Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
                   
                            'Wenn wir den Namen aus der ListBox1 in der Tabelle1 Spalte 1
                            'gefunden haben, übertragen wir die anderen Spalteninhalte
                            'in die TextBoxen!
                            If ListBox1.Text = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) Then
                           
                                    'TextBoxen füllen
                                    TextBox1 = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value))
                                    TextBox2 = Tabelle1.Cells(lZeile, 2).Value
                                    TextBox3 = Tabelle1.Cells(lZeile, 3).Value
                                    TextBox4 = Tabelle1.Cells(lZeile, 4).Value
                                    TextBox5 = Tabelle1.Cells(lZeile, 5).Value
                                    TextBox6 = Tabelle1.Cells(lZeile, 6).Value
                           
                                    Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
                           
                            End If
                   
                            lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
                   
                    Loop
                   
            End If
           
End Sub

Private Sub UserForm_Activate()
            'Wenn die Eingabemaske angezeigt wird, markieren wir den ersten Namen
            'jedoch nur, wenn auch Einträge in der Liste stehen
            If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
End Sub

'Startroutine, wird ausgeführt bevor die Eingabemaske angezeigt wird
Private Sub UserForm_Initialize()
        Dim lZeile As Long
       
            'Alle TextBoxen leer machen
            TextBox1 = ""
            TextBox2 = ""
            TextBox3 = ""
            TextBox4 = ""
            TextBox5 = ""
            TextBox6 = ""
       
            'In dieser Routine laden wir alle vorhandenen
            'Einträge in die ListBox1
            ListBox1.Clear 'Zuerst einmal die Liste leeren
           
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
                   
                    'Aktuelle Zeile in die ListBox eintragen
                    ListBox1.AddItem Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value))
                   
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
                   
            Loop
           
End Sub
WIe bekomme ich es jetzt hin, dass die Textbox6 zu dem DTPicker umgebaut wird.

Meine Idee war einfach den Namen Textbox1 zu DTPicker1 umzustellen und statt Text "CDate" eingeben. Hab natürlich auch noch andere Sachen ausprobiert. Aber alles ohne Erfolg.

Hat jemand eine Idee?

LG

Bene
Antwortento top
#2
Hallöchen,

schaue Dir mal meinen an ...
http://www.xltips.de/ftxt/lnk-dow/DatePicker.htm
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo,

ich habe auch noch einen Date/Week-Picker als AddIn oder Dateiversion 32 und 64 Bit fähig.

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]

viele Grüße
Karl-Heinz


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.zip   Excel_DatePicker.zip (Größe: 108,18 KB / Downloads: 4)
Antwortento top
#4
Aller guten Dinge sind drei Datepicker:
https://www.clever-excel-forum.de/Thread...Datepicker
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#5
Moin,

vielen Dank schonmal. Ich glaube ich habe mein Problem nicht gut genug beschrieben. Ich sitze damit bei der Arbeit und war gester wegen dem Thema schon so gestresst Huh Angry .

Ich schaffe es einfach nicht, dass das Datum in die Tabelle übertragen wird. Es wäre einfach für ich, wenn ich das Datum nur an einer Stelle ausgeben müsste. Hier handelt es sich aber um eine Tabelle, mit mehreren Klienten. Das Formular (Userform) trägt dabei immer am Ende einen neuen Eintrag ein, oder ein bestehender wird bearbeitet.


Zudem habe ich mehrere (es sind neun DTPicker) in dem Formular (in meinem Beispiel muss erstmal nur einer Umgesetzt werden).

Also ich benötige einen Code, der mir das Datum in die gewünschte Zelle einfügt (Wo kommt der Hin?). Im Unten aufgeführen Code habe ich versucht durch "--> Hier DTP Formel" zu kennezichnen, wo ich meine, dass da was eingefügt werden muss, damit alles funktioniert. Hier nochmal der Code als Beispiel:

Code:
Option Explicit
Option Compare Text
' ************************************************************************************************
' Autor/en: http://www.online-vba.de - Marc Wershoven
' Verwendung der Quelltexte auf eigene Gefahr!
' Es gelten die Nutzungsbedingungen von www.online-vba.de!
' Original-Quelltext: www.online-vba.de/vba_tutorialuserform.php
' ************************************************************************************************

'Neuer Eintrag Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton1_Click()
        Dim lZeile As Long
            'Wenn der Benutzer einen neuen Eintrag erzeugen möchte,
            'erstellen wir einen neuen Eintrag in der ListBox und markieren
            'diesen, damit der Benutzer die Daten eintragen kann
           
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die überschriftrn
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
            Loop
           
            'Nach Durchlauf dieser Schleife steht lZeile in der ersten leeren Zeile von Tabelle1
            'Neuen Eintrag in die Tabelle1 schreiben, Spalte ID muss gefüllt sein, damit
            'unsere Routinen die Zeile wiederfinden!
            Tabelle1.Cells(lZeile, 1) = CStr("Neuer Eintrag Zeile " & lZeile)
           
            'Und neuen Eintrag in die UserForm eintragen
            ListBox1.AddItem CStr("Neuer Eintrag Zeile " & lZeile)
           
            'Den neuen Eintrag markieren mit Hilfe des ListIndexes
            ListBox1.ListIndex = ListBox1.ListCount - 1
            'Durch das Click Ereignis der ListBox werden die Daten automatisch geladen
           
End Sub

'Löschen Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton2_Click()
        Dim lZeile As Long
       
            'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
            If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
       
            'Zum Löschen benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
           
                    'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
                    If ListBox1.Text = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) Then
                           
                            'Eintrag gefunden, die ganze Zeile wird nun gelöscht
                            Tabelle1.Rows(CStr(lZeile & ":" & lZeile)).Delete
                           
                            'Die ListBox muss nun neu geladen werden!
                            Call UserForm_Initialize
                            If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
                           
                            Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
                           
                    End If
           
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
            Loop
           
End Sub

'Speichern Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton3_Click()
        Dim lZeile As Long
       
            'Wenn kein Datensatz in der ListBox markiert wurde, wird die Routine beendet
            If ListBox1.ListIndex = -1 Then Exit Sub
           
            'Wir müssen prüfen, ob die ID Spalte auch gefüllt ist!!
            If Trim(CStr(TextBox1.Text)) = "" Then
                    'Meldung ausgeben
                    MsgBox "Sie müssen mindestens einen Namen eingeben!", vbCritical + vbOKOnly, "FEHLER!"
                    'Abbrechen der Speicherroutine
                    Exit Sub
            End If
            'Ausbauoption: Prüfen, ob die ID in Tabelle1 Spalte 1 schon vorhanden ist!
           
            'Zum Speichern benötigen wir die Zeilennummer des ausgewählten Datensatzes
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
           
                    'Datensatz ID Spalte mit selektiertem Eintrag der ListBox vergleichen
                    If ListBox1.Text = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) Then
                           
                            'Eintrag gefunden, TextBoxen in die Zellen schreiben
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value = Trim(CStr(TextBox1.Text))
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 2).Value = TextBox2.Text
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 3).Value = TextBox3.Text
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 4).Value = TextBox4.Text
                            Tabelle1.Cells(lZeile, 5).Value = TextBox5.Text
--> Hier müsste irgendwie der DTPicker eingebaut werden


                           
                            'Die ListBox muss nun neu geladen werden
                            'allerdings nur, wenn sich der Name (ID) geändert hat
                            If ListBox1.Text <> Trim(CStr(TextBox1.Text)) Then
                                    Call UserForm_Initialize
                                    If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
                            End If
                           
                            Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
                           
                    End If
           
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
            Loop
           
End Sub

'Beenden Schaltfläche Ereignisroutine
Private Sub CommandButton4_Click()
            Unload Me
End Sub

'Klick auf die ListBox Ereignisroutine
Private Sub ListBox1_Click()
        Dim lZeile As Long
            'Wenn der Benutzer einen Namen anklickt, suchen wir
            'diesen in der Tabelle1 heraus und tragen die Daten
            'in die TextBoxen ein.
           
            'Wir löschen standardmäßig alle bisherigen TextBoxen-Inhalte
            TextBox1 = ""
            TextBox2 = ""
            TextBox3 = ""
            TextBox4 = ""
            TextBox5 = ""
            TextBox6 = ""
--> Hier auch
           
            'Nur wenn ein Eintrag selektiert/markiert ist
            If ListBox1.ListIndex >= 0 Then
           
                    lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
                    'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
                    Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
                   
                            'Wenn wir den Namen aus der ListBox1 in der Tabelle1 Spalte 1
                            'gefunden haben, übertragen wir die anderen Spalteninhalte
                            'in die TextBoxen!
                            If ListBox1.Text = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) Then
                           
                                    'TextBoxen füllen
                                    TextBox1 = Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value))
                                    TextBox2 = Tabelle1.Cells(lZeile, 2).Value
                                    TextBox3 = Tabelle1.Cells(lZeile, 3).Value
                                    TextBox4 = Tabelle1.Cells(lZeile, 4).Value
                                    TextBox5 = Tabelle1.Cells(lZeile, 5).Value
--> Hier DTPicker Formel
                           
                                    Exit Do 'Vorzeitiges Ende, da der Datensatz schon gefunden ist
                           
                            End If
                   
                            lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
                   
                    Loop
                   
            End If
           
End Sub

Private Sub UserForm_Activate()
            'Wenn die Eingabemaske angezeigt wird, markieren wir den ersten Namen
            'jedoch nur, wenn auch Einträge in der Liste stehen
            If ListBox1.ListCount > 0 Then ListBox1.ListIndex = 0
End Sub

'Startroutine, wird ausgeführt bevor die Eingabemaske angezeigt wird
Private Sub UserForm_Initialize()
        Dim lZeile As Long
       
            'Alle TextBoxen leer machen
            TextBox1 = ""
            TextBox2 = ""
            TextBox3 = ""
            TextBox4 = ""
            TextBox5 = ""
-->  Hier DTPicker Eintrag
       
            'In dieser Routine laden wir alle vorhandenen
            'Einträge in die ListBox1
            ListBox1.Clear 'Zuerst einmal die Liste leeren
           
            lZeile = 2 'Start in Zeile 2, Zeile 1 sind ja die Überschriften
            'Schleife solange etwas in der ersten Spalte in Tabelle 1 drin steht
            Do While Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value)) <> ""
                   
                    'Aktuelle Zeile in die ListBox eintragen
                    ListBox1.AddItem Trim(CStr(Tabelle1.Cells(lZeile, 1).Value))
                   
                    lZeile = lZeile + 1 'Nächste Zeile bearbeiten
                   
            Loop
           
End Sub



Danke nochmal...

LG Bene
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste