Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Textbox als Dezimalzahl mit 2 Nachkommastellen umwandeln
#1
Hi ihr Lieben,

Wie kann ich meine Textbox für Dezimalzahlen mit 2 Nachkommastellen umwandeln.
Habe das Problem, dass wenn ich z.B. 2,4 eingebe wird in meine Tabelle 2 eingegeben.
Wie bekomme ich die Rundungen aus dem Format der Textbox raus?

Grüße

Sofia

PS. Wenn ihr die Datei braucht, dann Lade ich sie morgen hoch :)
Antworten Top
#2
z.B. so:
Range("A1")= cDbl(Textbox1)
Antworten Top
#3
Moin!
Und wiederum (siehe auch den letzten Thread):
Wo bleibt die Fehlerbehandlung, Sofia?
Mal ganz allgemein: Userforms mögen für einen experimentierfreudigen Newbie "interessant" aussehen, sind aber datentechnische Krüppel!
Sie können nichts auch nur annähernd so gut wie Zellen.

Zur Frage:
If IsNumeric(Textbox1.Text) Then Tabelle42.Range("XY18").Value = CDbl(Textbox1.Text)
XY18 auf Blatt 42 hat dann das Zahlenformat 0,00

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antworten Top
#4
Moin,

das Problem ist, dass du den Text mit CInt in eine Ganzzahl wandelst (Versuche immer zunächst deinen Code zu verstehen, wenn du es für wichtiger hältst, die Milliardenfach bewährte Eingabe über Zellen durch etwas selbsgebasteltes zu ersetzen). 
Im übrigen scheint mir das in deinem Vorgängerthread gezeigte Vorgehen Recht ungünstig. Du hast nicht genau erwähnt, was du erreichen willst, aber wenn du Kategorien mehrere Einzelwerte zuordnen willst, solltest du das nicht in einer Kreuztabelle tun, sondern in einer Datensatzliste. Dann kannste dir die Userform auch sparen, wenn du einfach immer nur das paar Kategorie und Wert zeilenweise erfasst.

Viele Grüße
derHöpp
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste