Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Terminzettel erstellen
#1
Hallo zusammen,

ich versuche seit längerem eine Lösung für ein Problem zu finden, stoße aber an meine Grenzen.

Ich möchte einen Terminzettel, auf dem 4 Termine stehen sollen, aus den Werten einer Tabelle erstellen.
Das heißt, eine Spalte muss von links nach rechts durchsucht werden. Ist ein Wert vorhanden, soll dieser übernommen werden.
Danach soll die Suche aber der nächsten Spalte fortgeführt werden. Der Prozess soll sich wiederholen, bis alle 4 Termine auf dem Zettel stehen.
Kann man das über eine Formel lösen? Hab jetzt auch was über Makros gelesen, habe aber noch nie mit welchen gearbeitet.
Für eine Lösung oder wenigstens einen Ansatz wäre ich sehr dankbar.
Vielen Dank
Antworten Top
#2
Hallöchen,

1)
habe Deine Frage ins zutreffende (Excel) Forum geschoben
2)
wenn nix anderes dort steht als die gesuchten Termine, dann z.B. mit TEXTVERKETTEN

--> oder steht da mehr drin? Klingt etwas seltsam:
Zitat:Das heißt, eine Spalte muss von links nach rechts durchsucht werden

von links nach rechts sucht man entweder in einer Zelle oder in einer Zeile ... In einer Spalte eher von oben nach unten. Oder anders rum.
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#3
Hallo

lade bitte eine Beispieldatei hoch, am besten mit Lösungsvorgabe von Hand.
Es fehlen bei deiner Anfrage alls Angaben zu Spalten, wieviele Spalten, in welchen Zeilen gesucht werden soll.
Das sehen wir am besten an einer kleinen Datei, so ist das nur heiteres Ratespiel!

mfg Gast 123
Antworten Top
#4
Hi,

na dann will ich mal raten:

=ÜBERNEHMEN(FILTER(A2:Z2;A2:Z2<>"");;4)

Oh, sehe gerade, dein Excel ist dafür zu alt. Dann musst du halt das CSE-Addin von Flotter Feger verwenden oder auf jemanden warten, der das mit AGGREGAT hinbiegt.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#5
Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für die ersten Antworten.
Natürlich möchte ich eine ZEILE von links nach rechts durchsuchen. Sorry dafür. 
Ich hab eine Beispieldatei unten angehängt.
TEXTVERKETTEN kommt dem schon sehr nahe, bräuchte aber alles in separaten Zellen.
Die Sache mit "Flotter Feger" schau ich mir mal an.

Beste Grüße


Angehängte Dateien
.xlsx   Test.xlsx (Größe: 9,16 KB / Downloads: 9)
Antworten Top
#6
Hi,

wieder nur für aktuelles Excel (oder das CSE-Addin):

B13: =MTRANS(FILTER(C2:M2;C3:M3<>""))
C13: =MTRANS(FILTER(C3:M3;C3:M3<>""))


Oder ganz allgemein, wenn der Kunde in B9 steht (wobei das wegen LET vermutlich nicht mit dem CSE-Addin funktioniert):
Code:
=LET(
a;B9;
b;B2:M5;
c;ÜBERNEHMEN(b;;1);
d;WEGLASSEN(b;;1);
e;ÜBERNEHMEN(d;1);
f;FILTER(d;c=a);
g;VSTAPELN(e;f);
h;FILTER(g;f<>"");
i;MTRANS(h);
i)
a. Kundenname
b: Bereich mit Daten
c: 1. Spalte von b (Kunden)
d: anderen Spalten von b (Termine)
e: 1. Zeile aus d (Datum)
f: Zeile des Kunden aus d (Zeiten)
g: e / f als Matrix
h: nur die Spalten, in denen Uhrzeiten stehen
i: senkrecht anordnen
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#7
Hallo,
ich habe deine Tabelle etwas verändert um besser damit arbeiten zu können.
Sie dir mal die Tabelle2 an.
Bitte arbeite nur mit einer Kopie. Wenn du Formeln zerstörst, ist die Tabelle kaputt.

MfG Günter

.xlsx   Kunden_Bestellung.xlsx (Größe: 22,07 KB / Downloads: 3)
Wenn Thema gelöst, dann bitte kennzeichnen.
Antworten Top
#8
Hallo,
habe die Tabelle nochmal verändert.
Habe die Anzeige Wochenende und Feiertage hinzugefügt.
Die Tabelle wurde auf 14 Kunden erweitert.

MfG Günter

.xlsx   Termine.xlsx (Größe: 31,2 KB / Downloads: 8)
Wenn Thema gelöst, dann bitte kennzeichnen.
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an redeagle56 für diesen Beitrag:
  • Rudi'S
Antworten Top
#9
Hallo Günter,

vielen Dank für deine Mühe. Das Ergebnis sieht schon gut aus. Sobald ich allerdings einen Wert in die Tabelle eingebe, verschwindet alles. Hab noch nicht rausgefunden, woran es liegt.

Servus nochmal,

das CSE Addin werde ich leider nicht nutzen können und die Excel Version wird auch in absehbarer Zeit nicht upgedatet.
Muss also mit dem arbeiten, was ich habe.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Bin auch nochmal zum TEXTVERKETTEN gegangen, aber bei mir funktioniert die Zeilenformatierung dann nicht, so dass keine Uhrzeit oder Datum erscheinen.
Ansonsten bin ich euch für eure Beiträge aber schon sehr dankbar.
Antworten Top
#10
Hi,

ohne aktuelles Excel und ohne CSE-Addin bleibt dir immer noch AGGREGAT als Filter-Ersatz

Da du hier nicht Zeilen, sondern Spalten filtern willst, muss man die dort angegebene Formel etwas anpassen und das erste ZEILE() durch SPALTE() ersetzen. Da du deine Daten nach unten ausgeben willst, bleibt das zweite ZEILE() stehen.
Ebenso sollte man bei INDEX vor dem AGGREGAT einen weiteren Strichpunkt machen, so dass auch klar wird, dass hier Spalten angesprochen werden. Es funktioniert zwar auch so, aber wir wollen schön korrekt bleiben.

Damit ergibt sich:
=INDEX($C$2:$M$2;;AGGREGAT(15;6;SPALTE($A:$K)/($C$3:$M$3<>"");ZEILE(A1)))
nach unten ziehen.

Für die Uhrzeit einfach $C$s:$M$2 durch $C$3:$M$3 ersetzen.

Den Zellen noch das gewünscht Format zuweisen.

AGGREGAT ist nicht einfach zu verstehen. Aber versuch trotzdem den Link durchzuarbeiten. Wenn man keine aktuelle Excel-Version hat, ist diese Funktion Gold wert.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste