Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Template Erstellung Liste nach heute fälligen Jobs filtern
#1
Moin,

ich versuche gerade ein Template für Kollegen zu erstellen:

-> Dateninput wird mit Daten aus unserer IT gefüttert
-> Datenausgabe soll alle Jobs des Dateninput Sheets mit dem Datum des jeweiligen Tages ausspucken (immer tagesaktuell)

Mir ist klar, dass sich diese Aufgabe über Filter lösen lässt. Es handelt sich hierbei erstmal um den Beginn der Aufgabenstellung. Die Ausgabe Kriterien werden noch erheblich komplizierter. Dazu muss ich aber später noch meine Kollegen befragen, denn ich mache ihren Job nicht.

Ich nehme an dass sich diese Aufgabe in der gewünschten Form über eine Array Formal realisieren lässt. Die habe ich bisher aber nur im Ansatz verstanden. Ich habe es bereits mit Index-Vergleich probiert, geht auch, aber es wir immer nur der erste Job dargestellt, der das entsprechende Kriterium erfüllt.

Ich freue mich über Vorschläge.


Angehängte Dateien
.xlsx   Problemstellung.xlsx (Größe: 15,63 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hallo,

und Beispiele sollen wir uns selber ausdenken? Trag mal bitte ein paar erwartete Ergebnisse ein, damit klar wird, wohin die Reise gehen soll.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Sorry, anbei die Datei mit beispielhafter Daten Ausgabe auf 1. Sheet.


Angehängte Dateien
.xlsx   Problemstellung.xlsx (Größe: 15,85 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#4
Hi,

so?
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Datenausgabe'
ABC
1ArtikelnummerBezeichnungSoll Datum
2344320Artikel 324.01.2020
3328175Artikel 424.01.2020
4339869Artikel 824.01.2020
5327901Artikel 2824.01.2020
6327883Artikel 2924.01.2020
7344138Artikel 3124.01.2020
8327853Artikel 3224.01.2020
9327845Artikel 3324.01.2020

ZelleFormel
C2=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Artikelnummer];Tabelle1;3;0);"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Ne, das ist nicht was ich machen möchte. Deine Formel sucht wenn ich sie richtig verstehe zu einer Artikelnummer auf dem Blatt Datenausgabe das passende Solldatum oder lässt die Zelle Leer.

Ich möchte anhand des Solldatums auf der Dateninputseite alle Artikelnummern und ihre Bezeichnung von der Dateninputseite auf der Datenausgabeseite darstellen. 

Das Ziel des Templates ist es für die Kollegen die Jobpriorisierung tagesaktuell darzustellen. Die Datenausgabeseite sieht also täglich anders aus. Es sind immer die Jobs dargestellt die am heutigen Tag fertig sein müssen.

Das war auch der Grund warum ich das Datenausgabe Sheet zu Beginn leer gelassen hatte. Ich weiss nicht wie ich die Daten aufgrund des Dateniput Soll-Datums auf die Ausgabe Seite bekomme.
Antwortento top
#6
Moin

Eine Möglichkeit wäre Advanced Filter.
PQ kommt wegen Mac noch nicht in Frage.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#7
Cool, danke für den Hinweis, die Funktion kannte ich noch nicht. Sie erfordert in dem Fall aber leider zu viele Excel Kenntnisse. Das einzige was ich zu dem Template erklären möchte ist das korrekte Update des Dateninputs ;).
Antwortento top
#8
Diese Formel mit "ctrl + shift & enter" eingegeben (a2 auf dem Datenausgabe Sheet) führt zumindest in die richtige Richtung. Es tauchen dann aber auch Artikelnummern auf, für die das Kriterium "heutiges Datum" nicht zutrifft. Den Fehler finde ich leider noch nicht.

=INDEX(Dateninput!A:A;KKLEINSTE(WENN(ZÄHLENWENN(Dateninput!C:C;"="&HEUTE());ZEILE(Dateninput!$1:$500));ZEILE()))
Antwortento top
#9
Hallo antagon,

Folgende Formel sollte funktionieren (in Zelle A2 auf dem Tabellenblatt "Datenausgabe", und dann runterziehen):
=WENNFEHLER(INDEX(Dateninput!A:A;KKLEINSTE(WENN(Dateninput!C:C=Datenausgabe!$K$1;ZEILE(Dateninput!C:C));ZEILE(A1)));"")
(Formel ist eine Matrixformel => Eingabe mit Strg+Shift+Enter)

Diese Formel bezieht sich als Suchkriterium auf die Zelle K1 im Tabellenblatt "Datenausgabe".
Sie listet in Spalte A (Tabellenblatt "Datenausgabe") alle Artikel-Nummern aus dem Tabellenblatt "Dateninput" auf, die dem in Zelle K1 (Tabellenblatt "Datenausgabe") angegebenen Datum entsprechen

In Spalte B - D können dann mit SVERWEIS die restlichen Daten zu den Artikelnummern ermittelt werden.
 - siehe angehängte Datei -

Gruß
Fred


Angehängte Dateien
.xlsx   Problemstellung Vorschlag_fs.xlsx (Größe: 26,82 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#10
Guten MorgenSmile,


vielen Dank! Das funktioniert hervorragend 15 . Ich bin gestern Abend noch auf eine ähnliche Lösung gekommen, diese hat jedoch systematisch eine Artikelnummer vergessen. Warum verstehe ich noch nicht, aber deine Lösung ist ja superSmile.

Die SVERWEISE sind kein Problem...

Kann man die Formel eigentlich auch mit HEUTE() schreiben. Ich nutze Heute() jetzt in dem Datumsfeld in der Formel klappt es nicht. ich vermute, weil ich die korrekte Syntax nicht kenne?!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste